Dienstag, 28. Juni 2016

Rosenmonat JUNI

Nach dem gar nicht strengen Winter machten einige Rosen gar keinen guten Eindruck. Trotz Anhäufeln war etliches Zurückgefroren. Aber auch nach dem Rückschnitt haben sie sich wieder prächtig entwickelt.

 

 

 

Liebe Grüße
Brigitte 


 

Kommentare:

  1. Sie sind wunderschön, deine Rosen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön,ich kann mich auch gerade nicht satt sehen an Rosen.

    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön,ich kann mich auch gerade nicht satt sehen an Rosen.

    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. So schön sind deine Rosen. Bei uns blühen sie dieses Jahr eher braun -vergammeln einfach am Stängel bei der Nässe.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  5. So schöne Rosen! Der Duft muss doch wundervoll sein .. danke für die tollen Fotos.
    Das Wetter ist wirklich sonderbar in diesem Jahr. Meine Tante hatte nun den 87 Geburtstag und auch sie sagt, so war es selten. Hier passiert so viel durch die schlimmen Unwetter, und das nun schon wochenlang.
    Es ist fein, dass die Rosen doch noch so schön zu blühen anfingen. Wir haben hier nur eine einzige, aber ich hab ja auch keinen Garten mehr.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. So viele schöne Rosen - und so tolle Farben!

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön, deine Rosen, liebe Brigitte. Bei uns hat es die Blüte irgendwann gekillt - leider gerade zur Hochblütezeit, als Wassermassen dem Blühen ein Ende machten. Nun warte ich auf die hoffentlich reiche Nachblüte. Nur bei den Frühblühenden nützt das leider nichts mehr. Auf die Lykkefund hatte ich mich so sehr gefreut. Alles dahin. Schade!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen