Dienstag, 19. April 2016

Was macht man mit diesem April??

Ich will ja nicht klagen, der Regen hat dem Lande gut getan. Aber die Temparaturen sind alles andere als erfreulich. Die Bienen fliegen kaum, der Ahorn blüht, hat aber keinen Nektar, weil es zu kalt ist. 
Da nutzt man die Zeit um an den Mandals weiter zu häkeln.

 

zum großen Mandala gab es gestern die vorletzte Anleitung. Gleich geht es an die Nadel.

Liebe Grüße
Brigitte 
 

Kommentare:

  1. Schon seltsam mit dem Wetter in diesem Jahr, liebe Brigitte! Bei uns ist es ja nicht so kalt und geregnet hat es auch kaum. Aber es ist schon deutlich noch zu kühl. Tagsüber wenn die Sonne scheint, merkt man es nicht so. Doch die Hummeln und Bienen summen und brummen an unseren Blüten. Na, lassen wir uns überraschen, wie das weitere Jahr noch wird.
    Toll, was Du häkeln kannst! Dafür hätte ich keinerlei Ruhe und Geduld.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Brigitte,
    du hast dieses eigenwillige Aprilwetter jedenfalls kreativ genutzt und so ein wunderschönes Mandala hergestellt.
    Ich hoffe sehr daß das Wetter bald etwas wärmer wird, mir ist seit Tagen so kalt!
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Brigitte
    die nächste Reihe und schon siehts wieder anders aus das Mandala .. toll gehäkelt!
    Ja die Stürme sind bei mir auch so kalt und wenn die Sonne nicht schienen würde könnte meinen der Winter kommt zurück!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen