Sonntag, 26. Juli 2015

Sommerbilderbuch - Gartenansichten

Die Wetterexperten sagen, daß der Juni der Wärmste war seit der Aufzeichnung der Wetterdaten.
Bei uns war es so nicht. Es gab sommerliche Tage, aber auch viele mit höchstens 16 bis 17 Grad, dazu oft recht trocken.
Der schöne Juli bringt Ausgleich, warme Tage und dazwischen immer mal Regen.
Die Pflanzen im Garten danken es mit viel Blühfreude.
Nun habe ich wieder tagtäglich an meiner "Sophie" gesessen, nichts fürs Bloggen vorbereitet und auch in keinen Blogs gelesen, sorry.
Der angekündigte Sturm kam gestern Abend, trieb sich einige Zeit herum, aber zum Glück keine Schäden.
Nun habe ich endlich Fotos zum Anschauen zurecht gemacht. Ich beginne mal mit den Gartenansichten und werde mich dann weiter mit allem Blühenden melden.

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
Im Kräuterbeet blüht nun der Oregano, endlich haben sich neben den vielen Hummeln und Wildbienen auch Schmetterlinge eingestellt.

Wünsche einen schönen Sonntag

Liebe Grüße
Brigitte 











Montag, 13. Juli 2015

Verliebt in "Sophie"

Sophie`s Universum heißt diese Häkelarbeit. HIER  ist der Beginn zu sehen. Das gesamte Häkelwerk habe ich auf FB gesehen und gestaunt wie man sowas häkeln kann. Allerdings besteht dieses Kunstwerk auch nur aus den bekannten Häkelmaschen.
Nun gibt es deutsche Übersetzungen dazu und ich konnte nicht anders als mich in der FB-Gruppe anzumelden und loszulegen.
Der erste Teil heißt" Sophies Mandala". Hat man das geschafft könnte man aufhören.
 

Wenn man das wollte, müßte noch ein Rand drumrum.
Aber ich will ja nicht aufhören, machte weiter und so entstand  "Sophies Garten". 
 

Aber es geht ja weiter.
Diese Häkelei macht süchtig, weil man mit jedem Farbwechselund jeder neuen Reihe gespannt ist wie es weitergeht.  
Andere Projekte liegen auf Eis, nur an der Wetterdecke wird täglich gearbeitet.

Demnächst noch Bilder aus meinem Garten.

Liebe Grüße
Brigitte 
 

Montag, 6. Juli 2015

Kennt Ihr die Oder- Teil 2

Die große Hitze ist geschafft, in der Nacht gab es ein moderates Gewitter, heute erträgliche Temperaturen und morgen nochmals Hitze.
Vom Aussichtsturm aus nun schöne Blicke über die Oder und was so am Wegesrand zu sehen war.

 

 

 

 

 

 

 

so eine schöne Eidechse hatte ich noch nicht gesehen, diese Spitzwegerichstaude ist auch gigantisch. Meine Schildkröten hätten sich darüber her gemacht, aber ich habe sie stehen lassen.

Sommerliche Grüße
Brigitte 






 

Donnerstag, 2. Juli 2015

Kennt Ihr die Oder? Teil 1

Die Oder ist Deutschlands viertgrößter Fluß mit 860 km Länge. Sie entspringt in Tschechien, trennt Polen von Deutschland und mündet bei Stettin und der Insel Usedom in die Ostsee.
Nach der Wende intensivierte sich die deutsch-polnische Zusammenarbeit für den Schutz des Unteren Odertales.
Das Untere Odertal ist der einzige Auen-Nationalpark in Deutschland mit einer Vielzahl an Pflanzen- und Tierarten auf engstem Raum.
In Mescherin wurde die Brücke über die Oder nach Polen wieder instand gesetzt. 
In deren Nähe wurde der 15 Meter hohe Aussichtsturm errichtet, von da hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Oder und die nähere Umgebung.
Eine Autostunde von zuhause entfernt war dieser Turm unser Ausflugsziel.

 
 
 

Heute möchte ich erst einmal das Innere des Turms zeigen

 
 

Von der ersten Etage aus ein Blick auf die Oder.

Mehr Ausblicke folgen.

Liebe Grüße
Brigitte