Sonntag, 31. Mai 2015

Abschied von Mimi


 

Wir sind sehr traurig. Aber jedes Leben geht einmal zuende, das wird einem schmerzlich bewußt wenn so ein Tag gekommen ist.

Liebe Grüße
Brigitte

 

Mittwoch, 27. Mai 2015

Hoffentlich nicht langweilig....

....wenn immer wieder Gartenfotos kommen. Wie erhofft, blüht auch Vieles wieder sehr schön. Unerwartet mußte ich mich von einem übergroßen Salbeibusch verabschieden, hat einfach nicht mehr ausgetrieben, erfroren konnte er nicht sein, so kalt war der Winter nicht. Das Gleiche bei einem großen Lavendelbusch, auch die Sträucher kommen in die Jahre und dann wird eben Platz für Neues. Erstmalig hat die weiße Melisse ausgetrieben und was sehe ich, die Schnecken haben die Blättchen abgefressen. Nun kämpfen die Überreste der Pflanze in einem Topf ums Überleben. Ich muß wohl wie in jedem Jahr neue kaufen, denn die habe ich gern im Tee. Auch mein Johanniskraut hat sich verabschiedet, aber ich habe an verschiedenen Stellen im Garten kleine Pflänzchen gefunden, nun stehen alle an einem neuen Platz und können wachsen.
IM Herbst habe ich die Samenstände des Kugellauch munter über den Beeten ausgeschüttelt und jetzt leuchten die blauen Kugeln. An manchen Stellen ist die Akelei verschwunden, an anderen Plätzen taucht sie auf. Jetzt sind nun auch die letzten kälteempfindlichen Pflanzen draußen. Heute werden sie allerdings fragen was das soll, es ist Mittag und gerade mal 10 Grad.

Pfinsten hieß es wieder: KUNST OFFEN. Wir haben die Buchbinderin SABINE besucht. Einmal weil es auf dem Gutshof wunderschön ist und zum anderen zu einem Tausch. Sie hatte bei mir die gestrickten Eulen gesehen und ich bei ihr wunderschöne große Baumscheiben, da wollten wir tauschen.
Nun wohnt die Eule in Carolinenthal und die Baumscheibe hier. Vielleicht bekommt sie Beine und wird ein Tischchen.
Pffingstmontag, beim Mühlentag saß ich bei dem herrlichen Wetter lieber im Garten, der Ort war voll von Autos und Menschen.
Nun geht es schon wieder auf Ende Mai zu, ich merke es am Maischal der Wetterdecke ganz besonders. 

 

 

 

der Ginster blüht in diesem Jahr üppig

 

vor dem Haus der Kirschlorbeer

 

 

der Kugellauch (Allium)

nun ein paar Scraps

 

 

 

Tauschen: Eule gegen Holzscheibe

 

 



 


 

 
 



Samstag, 16. Mai 2015

Wetterdecke 2015

Am Fortschritt meiner Wetterdecke stelle ich wieder fest wie schnell doch die Zeit vergeht.
Heute will ich sie nun einmal zeigen. In diesem Jahr habe ich mich für das Häkeln entschieden. Den Temperaturen wieder verschiedene Farben zugeordnet und das Wettergeschehen am Ende des Tages auch farblich gestaltet.
Schnee - weiß, Sonne - gelb, trübe - grau, Regen - grau weiß meliert.
 
 

Neben der Wetterdecke habe ich mich noch für ein Projekt bei facebook entschieden. Immer freitags gibt es ein bis 3 Vorlagen für Grannies. Was  die Teilnehmer draus machen entscheiden sie selbst. Ich habe mich natürlich für eine Decke entschieden (wieviel hab ich eigentlich). Ich häkle jedes Muster dreimal in verschiedenen Farben. Zwischen die Farbigen kommt ein graues Granny. Es ist ein relativ dünnes Mikrofasergarn, so daß die Decke sehr leicht wird. 
 


 
Sehr fernsehfreundlich, besonders die Grauen, da ich sie aus dem Kopf kann.

Es gibt noch viele Gartenbilder, alles blüht ja jetzt so schön.

Für heute liebe Grüße
Brigitte 

 

 

Sonntag, 3. Mai 2015

Schöner Mai, holder Mai

 

Dies ist die erste Strophe unseres neuen Chorliedes.

Wenn es am Morgen auch noch recht kühl ist - einige Stunden später zeigt sich der Mai von seiner schönsten Seite.
 

 

 

 

 

 

Wünsche eine schöne Maiwoche

Liebe Grüße
Brigitte