Samstag, 16. Mai 2015

Wetterdecke 2015

Am Fortschritt meiner Wetterdecke stelle ich wieder fest wie schnell doch die Zeit vergeht.
Heute will ich sie nun einmal zeigen. In diesem Jahr habe ich mich für das Häkeln entschieden. Den Temperaturen wieder verschiedene Farben zugeordnet und das Wettergeschehen am Ende des Tages auch farblich gestaltet.
Schnee - weiß, Sonne - gelb, trübe - grau, Regen - grau weiß meliert.
 
 

Neben der Wetterdecke habe ich mich noch für ein Projekt bei facebook entschieden. Immer freitags gibt es ein bis 3 Vorlagen für Grannies. Was  die Teilnehmer draus machen entscheiden sie selbst. Ich habe mich natürlich für eine Decke entschieden (wieviel hab ich eigentlich). Ich häkle jedes Muster dreimal in verschiedenen Farben. Zwischen die Farbigen kommt ein graues Granny. Es ist ein relativ dünnes Mikrofasergarn, so daß die Decke sehr leicht wird. 
 


 
Sehr fernsehfreundlich, besonders die Grauen, da ich sie aus dem Kopf kann.

Es gibt noch viele Gartenbilder, alles blüht ja jetzt so schön.

Für heute liebe Grüße
Brigitte 

 

 

Kommentare:

  1. Bewundernswert, liebe Brigitte! Die Decke finde ich genial! Auch eine Art, das Wetter zu dokumentieren. Lieben Dank auch noch für die Glückwünsche über FB.
    Im Augenblick bin ich nicht so viel hier .... bei uns sind Mai und die Folgemonate die Geburtstagsmonate ... da bewege ich mich weniger im Internet.

    Liebe Grüße ins Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. huiii wie deine Wetterdecke shcon aussieht da wäre bei mir im hohen Norden mehr blau wegen der Kälte, ich finds sie immer wieder toll und freue mich wieder sie zu sehen bei dir und bin mal gespannt wie das Wetter aussieht am Schluss vom Jahr! Da kannst du richtig vergleichen von letztes Jahr.
    Deine Grannysdecken sind ja wundervoll und so leichte die kann man jetzt dann gebrauchen..
    Viel Freude beim weiter häkeln und ich freue mich schon auf deine Gartenbilder zusehen!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Brigitte, Danke für den Tipp mit dem Rutilquarz! Hab gleich mal so einen Stein bestellt. Werd ihn Annika unter den Kopfpolster legen. Berichte Dir dann ;-)
    LG Erika

    AntwortenLöschen
  4. Awesome work.Just wanted to drop a comment and say I am new to your blog and really like what I am reading.Thanks for the share

    AntwortenLöschen