Mittwoch, 1. April 2015

Und nun April....

Gestern schon hat er sich angekündigt mit Regen, Schnee und Sturm. 
Es war hier heftig, aber ohne Schäden. 
Zu meinen Primelfotos sind nun auch einige mit Schnee gekommen. Ich habe gestern viele Stunden gesessen und Fotos von 2014 in die entsprechenden Ordner gezogen. War da letztes Jahr nachlässig. Dabei habe ich festgestellt wie ich schon mal schrieb, daß alles was so im Garten blüht jedes Jahr aufs Neue fotografiert wird, obwohl es sich immer ähnelt. Mal sehen wie ich mich im diesen Jahr entscheide, aber - die ersten Frühjahrsblüher 2015 haben sich ja schon zu denen der vergangenen Jahre gesellt. Es wird wohl so werden wie jedes Jahr, Kamera raus und Bilder machen.
Heute werde ich auch meinen gehäkelten März der Wetterdecke an die beiden vergangenen Monate häkeln, das Foto kommt dann mit anderen Handarbeiten.

 

 

 
am Nachmittag war dann aber der Spuk vorbei. Die Primeln verbreiten sich in unserem Garten wie aus einem Füllhorn gestreut. Zwei kleine Wege sind schon bewachsen, rausmachen will ich sie nicht, also den Weg nicht benutzten oder dazwischen tänzeln. Sie sind so schön in ihrer Farbevielfalt.

 

Liebe Grüße
Brigitte 
 



 

Kommentare:

  1. Der Orkan war heftig,aber bei uns zum Glück auch keine Schäden.Der Garten liegt voller Äste,aber mehr nicht.
    Heute dann eine Hagelschauer nach der andern.Wir müssen das beste draus machen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Das Wetter es bläst an der Nordseeküste immer noch und da muss ich mich an lehnen beim einkaufen schon ganz schön, nix mit Fahrrad fahren seit Tagen viel zu gefährlich!
    Deine Primlen sind ja wundershcön dun auch die Farben da gebe dir recht die sind viel zu shcön wie wenn du sie raus machen würdest, gerade wegen dem Wetter braucht man die Farbenmtupfer mit Blumen jetzt!
    Ich wünsche dir ein frohes Osterfest ich mache ja Blogpause, da bei mir auch kaum jemand schreibt, da häkle ich meine Sachen die ich machen will, male und mache andere schönere Dinge dafür daheim.. ich schaue trotzdem rein wenn du wa sschreibst *zwinker*
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Sie sehen wunderschön aus deine Priemeln, liebe Brigitte.
    Ja auch bei uns hat sich der März mit Schnee verabschiedet. Er ist nun weg, aber es ist sehr kalt geworden. Hoffe, es erfriert nun nicht all zu viel im Garten.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  4. ... der macht erst recht was er will ;-)
    Und kalt ist es, brrrr.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen aus dem zugeschneiten Harz, liebe Brigitte :-)
    Schöne Fotos, obwohl mir die Primeln etwas leid tun (ich weisz, die sind hart im Nehmen) -
    Ja, das habe ich grad neulich auch gedacht, dasz man jedes Jahr ganz ähnliche Fotos macht im Garten.
    Ich habe dagegen beschlossen, meine Fotos mit handgemachten (eingescannten) Scraps und Buchseiten zu vermischen. So kriegen die Beiträge dann ein neues mehr narratives Element und jeder kann sich selbst eine Geschichte dazu denken. Damit das Blog abwechslungsreich bleibt. War so meine Idee und es bestätigt mich, dasz Du Dir grad ähnliche Gedanken machst von wegen der Ähnlichkeit der Fotos.

    Nun wünsch ich Euch schöne Ostern mit mehr Sonnenschein
    Liebe Grüsze
    Mascha

    AntwortenLöschen