Montag, 23. März 2015

Mit dem Frühling bin ich auch wieder da

Irgendwie war bei mir die Luft raus. Ich lese das auch oft bei anderen. Es kommt die Frage auf, ob das was ich hier schreibe und zeige überhaupt jemanden interessiert. Aber eigentlich macht man es auch ja auch für sich selbst.
Nachteil auch, daß ich selbst auch keine Blogs besucht habe, sorry.
Meine letzten Wochen waren angefüllt mit Gartenarbeit und Handarbeiten.
Unsere Nachbarbäume (alles außerhalb unseres Grundsstücks) beschenken uns mit Unmengen von Laub, deren Beseitigung uns im Herbst und auch jetzt im Frühjahr auf Trab hält. Ich lasse ja als Winterschutz viel liegen, aber das muß nun weg. Stauden abschneiden, Hecke kürzen und...und...und.
Der Imker hat nun auch zu tun. Der Morgen ist immer noch frostig, wir bekommen kalte Luft von Osten ab, da wärmt auch die Sonnenoch nicht sehr.
Nun habe ich einige Fotos zusammengestellt mit den eigentlich jährlich wiederkehrenden Motiven, trotz der vielen Fotos der vergangen Jahremüssen es eben aktuelle sein, also Kamera her und Krokusse fotografieren.

 
Nein, kein blaues Band in der Eiche. Im vergangenen Jahr ist bei einem Sturm irgendwo eine Folie davon geflogen, hat sich in der Eiche verfangen und in viele Bänder zerlegt, die nun lustig im Winde flattern.

 
 
 



  

Fleißige Pollensammlerinnen

Die Primeln blühen auch fleißig, davon bald mehr.

Liebe Grüße
Brigitte

Kommentare:

  1. Liebe Brigitte
    ich lese immer gerne deine Posting egal welche ob mit Basteleien, Häkleien oder Natur auch deine eigene Meinung über ein Thema ich find alles intressant und schön. Auch wieder heute die wunderbaren Fotos, ich dachte schon grosse Federn wären das in dem Baum. Deine bearbeitete Bilder sind toll du machst das so schön immer so genug des Lobes und ich hoffe ich habe dir Mut zu gesprochen für dein Blog...
    Ich wünsche dir eine guten Gartenzeit die jetzt anfängt und eine shcöne Frühlingszeit und ich bin gespannt was du so zeigst!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Die Gedanken haben wohl wirklich viele, hin und wieder mal...
    Spaß soll es dir machen und Freude bereiten!
    Deine Fotos strahlen noch mehr wie die Sonne ...ganz toll!!!

    Einen schönen Frühlingsbeginn wünscht dir
    Angela

    AntwortenLöschen
  3. Manno, liebe Brigitte, lass dir blos nicht einfallen, deinen Blog auf zu geben. Ich bin gerne hier bei dir und würde dich sicher ganz dolle vermissen.
    Du hast heute wieder soooooooo schöne Fotos uns mitgebracht. Das ist eine Freude sie anzusehen. Ich liebe auch deine Scrapbilder sehr. Handarbeiten auch, nur bin ich zu faul dazu (schäm)

    Einen schönen Frühling und Boggerzeit wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Brigitte, diese Gedanken kenne ich nur zu gut. Kaum fange ich nach einer längeren Pause wieder an, fühle ich mich (natürlich von mehr selbst) gedrängt, wenn ich ein paar Tage nichts veröffentliche. Dann überlege ich, ob ich doch Schluß´machen soll. Aber wenn dann so nette Kommentare von treuen Leserinnen da sind,macht es doch richtig Freude.
    Ich lese und kommentiere auch nicht so oft und überall, diese Zeit und Muße hab ich nicht so. Alles in Maßen und ohne Druck, dann machts auf jeden Fall großen Spaß.
    Herzliche Grüße. Margarethe

    AntwortenLöschen
  5. Schön, dass Du wieder da bist. Hab Dich vermisst. Aber: ich kann Dich gut verstehen. Manchmal denk auch ich darüber nach wie lang ich noch Blog-schreiben soll/werde. Ist schon alles gesagt, über Autismus, über Epilepsie .... ? Und dann kommen liebe Nachfragen wenn ich ein paar Tage nicht schreibe und ich weiss wieder warum ich blogge und Euch alle so mag!
    Ich hab ja inzwischen eine Mischung, es geht nicht nur ums behinderte Kind. Und dann fängt Robert an so wie heute .... er macht nun jede Woche Fotos von Blumen und will das durchhalten bis sie verblüht sind. Ich hab ihn angesteckt, auch wenn natürlich ich die Sektretärin bin .....
    Danke für Deinen lieben Kommentar. Du glaubst gar nicht wie gern ich selber diese Videos von Robert anschaue. Manchmal fängt man etwas ein, dass einfach nur lieb und nett ist .... hm, gestern hätte ich nur Trotz- und Wutanfälle von ihm filmen können. Das war ein Tag!
    Deine Bilder hier sind zauberhaft.
    Der letzte Post hat mich sehr beschäftigt. Es ist so grausam was Menschen den Vögeln oder auch anderen Tieren antun
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das mit der zeitweisen Blog-Unlust kenne ich ;-) Ja und Du hast Recht- häkeln bzw. stricken lenkt ab... Wir hatten am Wochenende wieder Ostermarkt und mein Mann hat wieder Honig unters Volk gebracht.
    Liebe Grüße!
    Erika

    AntwortenLöschen
  7. Ja, das mit der zeitweisen Blog-Unlust kenne ich ;-) Ja und Du hast Recht- häkeln bzw. stricken lenkt ab... Wir hatten am Wochenende wieder Ostermarkt und mein Mann hat wieder Honig unters Volk gebracht.
    Liebe Grüße!
    Erika

    AntwortenLöschen
  8. Ja so ist das, liebe Brigitte,

    oft bleiben die Besucher aus, wenn man selbst nicht kommentiert. Aber da man jaauch für sich selbst schreibt - bei meinem Garten-Tagebuch ist das jedenfalls so - ist das ja kein Problem. Und irgendwer verirrt sich immer. Ich verlier' Deinen Blog jedenfalls nicht aus den Augen, kann aber auch nicht regelmäßig kommentieren. Die Zeit, die bleibt, wird immer weniger, wenn man selbst schließlich auch noch bloggen will, was schon verhältnismäßig viel Zeit und Aufwand bedeutet. Und das lange Sitzen verträgt man immer weniger, ebenso das Auf-den-Bildschirm-Starren.

    Ich mußte gerade lachen, bei uns sind wohl wir diejenigen, die anderen das Laub "schenken" - aber so ist das in einem naturnahen Garten. Ausgefegt soll es bei uns nicht sein, dabei würde ich mich nicht wohlfühlen, das hatten wir am Anfang, als wir den neuen Garten in Betrieb nahmen. Da fühlt man sich immer wie auf dem Präsentierteller, so kahl.

    Ich finde den Drang, aktuelle Fotos zu posten, auch immer witzig, denn man hat wirklich schon die ganze Festplatte voll mit den ewig gleichen Ansichten. ich habe schon begonnen, etliche aus der Vergangenheit wieder zu löschen, wenn man sie doch nicht mehr anguckt. ;-)

    Deine Krokusse sind jedenfalls eine Pracht! Und das Bienchen .... Du hast alles wieder sehr schön in Szene gesetzt!

    Liebe Grüße und bis bald mal wieder
    Sara

    AntwortenLöschen
  9. die Frühlings-Blumen-Fotos sind so schön - besonders die mit den Bienchen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. Schön, dass du wieder da bist. Hat dich die Kälte wieder ins Haus geholt? ;-)
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  11. bei dir ist schon so schön der Frühling ausgebrochen, ich glaub ich komm zu dir... ist es auch schon schön warm?

    liebe Grüße Rita

    AntwortenLöschen