Freitag, 30. Mai 2014

Scraps nachholen

Ein Danke für Euren Besuch und das Zeitnehmen auch was zu schreiben. Da freut sich doch der Blogbesitzer.

Heute möchte ich zwei Scraps nachreichen. Themen waren "sonnig" und "Schlüssel".

Habt Ihr auch so eine Sammlung von der man nicht weißfür welches Schloß die Schlüssel eigentlich waren oder sind???
In meinem Haselstrauch hängen verschiedene Objekte zur Abwehr "böser Geister". Hühnergötter, Federn, Klangelemente, Glöckchen aus Keramik und auch alte Schlüssel.
So war ich denn auch zufrieden Fotos für diese Aufgabe zu machen.

 

 
Habt ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Brigitte 

 

Mittwoch, 28. Mai 2014

Ein Krimi verführt zum Kauf von Salz

Vor einiger Zeit bin ich auf einen interessanten Krimi gestoßen.
Bald gab es den Zweiten und nun ist schon der dritte Fall von Kommissar Dupin veröffentlicht und natürlich auch gelesen.

Jean-Luc Bannalec (ein Pseudonym)"Bretonische Verhältnisse"
                                                    "Bretonische Brandung"
                                                    "Bretonisches Gold"

Der letzte Fall führt Kommissar Dupin in die Salzfelder der Bretagne. Dort wird das Fleur de Sel gewonnen.
Es wird geschossen ,es geschehen zwei Morde. Der Fall wird natürlich aufgeklärt und der Wunsch nach diesem Salz war bei mir geweckt.
Einen Anbieter habe ich auch gefunden und nun wartet dieses vorzügliche Salz auf seine Verwendung. 
Für das Nudel- oder Kartoffelwasser nehme ich es natürlich nicht, würzt man eine Speise mit diesem Salz ist der Unterschied aber zum handelsüblichen Salz schon zu merken .Es ist wirklich etwas sehr Edles.

 


 
es ist feucht und muß in einer gut verschließbaren Dose aufbewahrt werden.
Ohne dieses Buch hätte ich es wohl nicht angeschafft, dachte immer Salz ist Salz, aber nun wurde ich eines Besseren belehrt.

Liebe Grüße
Brigitte 





Montag, 26. Mai 2014

Heute Probeposten

Habe ein neues Laptop!!!!!

Mit XP weiterzuarbeiten war mir zu unsicher, nun also Windows 8.1 mit Schnick-Schnack den ich nicht brauche und einem unübersichtlichen Arbeitsplatz was das Hochladen der Fotos betrifft und das Anlegen von Ordnern.
Mein altes Laptop wird  der Favorit für die Fotos bleiben, zumal ich mit dem auch weiter basteln werde, denn mein Photoimpactprogramm bleibt auf dem alten Laptop. Ich weiß nicht, ob es weiter so gut funktioniert mit Windows 8.
Ich muß nun nur sehen, daß ich die Bilder, die für`s Blog bestimmt sind über einen Speicherstick hierher bekomme.

Heute übe ich mal mit einem Foto. Diesen hübschen Frosch hat die Nachbarin aus ihrem Teich gefischt, er hat sie gestört, weil er nachts quaken würde!!!!!
Nun sitzt er in unserem Teich.

 

Es hat also geklappt mit dem Bild. Muß mich eben nochmal genauer mit dem Ganzen auseinandersetzen.

Für heute liebe Grüße
Brigitte 
 

Montag, 19. Mai 2014

Es war naß im grünen Wohnzimmer

Wie sicher überall hat es auch bei uns am Wochenende geregnet, geregnet.
Ich war froh, denn der Boden brauchte wieder Wasser.
Auch den Rasen hatte ich noch vor dem Regen gemäht. Der Imker hat den ersten Honig geschleudert ...lecker!!!
Auf den Gartenansichten sieht man den Regen nicht, schön grün ist alles wieder geworden.
In den Regenstunden kann man gut am PC sitzen. Zeit wieder etwas zu basteln.
Für meine Scrapperei habe ich mir aus Dingbats bunte Blüten gezaubert.
Dingbats sind vorgefertigte Objekte, für jeden Buchstaben des Alphabets steht ein Bildchen. Das gibt es zu allen möglichen Themen.

 

 

 

 

 

 

 

 


 


Liebe Grüße
Brigitte 







 

Dienstag, 13. Mai 2014

Scrap 52 - drei Fotos in einem Layout


Die Aufgabe der vergangenen Woche war leicht zu lösen - Thema Garten.
Da gibt es ja nun eine Fülle von Motiven. Ich habe mich für Akelei, Allium und die Süßdolde entschieden.
Die Süßdolde kann man für Tee trocknen, die frischen Blätter zerkleinert habe in der Marmelade mitgekocht und auch auf dem Rharbarberkuchen veteilt, soll die Säure mildern. Die Samen kann man frisch essen. Hab es auch noch nicht probiert, noch gibt es ja keine Samen.


 

Das Thema der neuen Woche: Tanzen hat mir allerdings Kopfzerbrechen bereitet. Ich hab doch keine Fotos vom Tanzen!!!
Doch...ich erinnerte mich an meinen Besuch in Irland bei Freunden. Gleich am ersten Abend wurden wir eingeladen an der Verabschiedung einer Krankenschwester im Ort in den Ruhestand teilzunehmen.
Das fröhliche Fest mit irischer Musik und Gesang  vergißt man nicht.

 

Liebe Grüße

Brigitte 
 
 

Freitag, 9. Mai 2014

Eine sieben Tage Zusammenfassung

Ich habe mich nun dran gewöhnt auf umständlichem Wege in`s Blog und zum Schreiben zu kommen.

Blog öffnen und über den Balken ärgern, der alles blockiert

 
ganz nach unten scrollen und auf Blogger klicken

 
dann nochmal der Balken aber das erlösende OK dazu

 
warum steht das nicht gleich mit da????
Aber ich bin froh, daß es überhaupt funktioniert.

Das wechselhafte Regenwetter nutze ich nun aus Einiges zu zeigen.
 
Diese Decke wurde schon im April fertig. 155 Grannies aus Wollresten mit schwarz umhäkelt und mit schwarz zusammengehäkelt.

 
Die Wetterdecke mit den letzten schönen warmen Tagen im April

 
Einen Maikäfer haben wir im Stachelbeerstrauch entdeckt. Da kommen Erinnerungen an die Kindheit auf. Das Gekrabbel im Schuhkarton höre ich noch.
Als Kind hat man sich keine Gedanken gemacht welchem Streß die armen Kerle ausgesetzt waren. Aber - welches Kind kennt heute noch einen Maikäfer?
Was dem Menschen nicht ins Konzept paßt wird eben vernichtet.

 
  Die herrlichen Rapsfelder ringsum sind wieder was für`s Auge. Leider fliegen die Bienen auch nicht mehr gern rein. Vor einigen Jahrzehnten standen die Bienenwagen an den Rapsfeldern, heute sieht man keinen mehr. 

 
Solch schöne Kastanienalleen gibt es in der Uckermark.
 
 Ein schönes Häkelmuster für Kleiderbügel habe ich entdeckt und mußte es gleich ausprobieren

 
Liebe Grüße
Brigitte 
 
 
 
 
 

 

Freitag, 2. Mai 2014

Ich habe Nachholebedarf - dazu noch ein unvorhergesehenes Problem

Ein wunderbares sonniges Osterfest hat mich vom PC ferngehalten.
Nun muß ich drei Scraps nachreichen mit den Themen "Licht" - "Ostern" und "Gänseblümchen".

Das Zusammenstellen ging recht flott von der Hand aber dann beim Öffnen des Blogs die böse Überraschung - ein Balken mit der Mitteilung daß Cookies auf dieser Seite verwendet werden  hat sich über meinen Anmeldebutton gelegt und auch den Button Neuer Post blockiert.
Da ich nun nicht die Versierteste mit solchen Dingen bin war guter Rat teuer.
Auch bei anderen Blogs, die ich besuchen wollte kam oben dieser Balken.
Bei sowas kann ich kopflos werden, was machen, wer oder was hilft, wie krieg ich den Balken weg?????

Dann endlich Runterscrollen im Blog das Wort Blogger- nichts wie draufdrücken und siehe da, wieder der Balken aber daneben ein OK, draufdrücken und weg war das Ding. ENDLICH im Blog. Das scheint nun immer so zu gehen, aber nun weiß ich den Weg.

Also - heute drei Scraps und in den nächsten Tagen mehr.

 

 

 

Liebe Grüße
Brigitte