Montag, 31. März 2014

Wetterdecke ... ein Vierteljahr ist rum

Heute nun habe ich meine Wetterdecke nach drei Monaten fertig gestellt.
Wie schnell doch diese Tage vergangen sind. 

Die letzten schönen Tage im März in der Ausschnittsansicht.

 

 

Liebe Grüße

Brigitte 

 

Donnerstag, 27. März 2014

Hast Du Interesse??

Es gibt HIER ein interessantes Projekt für Leute die gern fotografieren, Bilder bearbeiten und Neues gestalten können.

Es ist ähnlich dem Spiel "Stille Post". In diesem Spiel wird ja ein Wort vorgegeben, es wird weitergesagt und am Ende kommt dann etwas mehr oder weniger Verständliches heraus.

So geht das auch mit Bildern. Du bekommst ein Foto. Etwas in diesem Bild spricht Dich an, entweder die Farbe eines Objektes, die Form oder eine andere für Dich wichtige Aussage in dem Bild.

Du gestaltest nun ein neues Foto ausgehend von dem Dir wichtigen Detail des anderen Fotos. Dieses Foto schickst Du an den Teilnehmer, den Du genannt bekommst. Der wiederum macht aus Deinem Bild was Neues.
Am Ende werden dann alle Fotos ausgestellt. Wenn es viele Beteiligte sind werden Gruppen gebildet .

Ich habe 2011 schon mal an so einem Projekt teilgenommen. Es gab da fast 300 Mitstreiter. Nun ist aus all den Fotos ein Buch entstanden, sehr interessant all diese Bilder zu sehen und die Gedanken der Teilnehmer dazu zu lesen.
Ein Buch wird bei diesem Projekt sicher nicht entstehen, aber eine Teilnahme ist es wert.

Hier das schöne Buch

 

und mein Beitrag dazu

 
Erst mit dem Erhalt des Buches habe ich das eigentliche Ausgangsfoto für meiner Gruppe gesehen - eine rötlich weiße Tulpenblüte.
Ich war die Zehnte in dieser Reihe. Von meiner Vorgängerein hatte ich ein Foto erhalten mit rotem Hintergrund darauf lag schräg ein bläulich glänzendes feines Sägeblatt.
Mir gefiel die rote Farbe und die Senkrechte darin und ich hab dann dieses Bild gemacht. Mein Nachfolger hatte dann in die Schatten eines Metallzaunes, die verliefen nun quer auch ein Bärchen reingesetzt.

Birgit Engelhardt  war die Initiatorin dieses Projektes und hat sich auch die viele Arbeit gemacht dieses Buch in Auftrag zu geben.

Wär schön, wenn jemand Lust hat beim o.g. Projekt mitzumachen.

Liebe Grüße
Brigitte
 

Montag, 24. März 2014

Wetterdecke - Zwischenstand


Nun ist der März auch schon bald wieder Vergangenheit.
Beim Stricken an der Decke werde ich täglich an die verrinnenden Tage er innert.
Nach dem Frühlingsanfangstag ein bißchen langweilig in der Farbe weil immer die gleiche Temperatur.
Für Gartenarbeiten aber waren die Temperaturen gut. Habe die Gartenkeramiken wieder verteilt. Mit männlicher Hilfe wurde ein Komposter durchgesiebt ... dabei das kleine grüne Küchenmesser, das lange gesucht wurde wieder gefunden. Es hat bestimmt ein Jahr geschlummert.
Die schöne Komposterde wurde auf den Beeten verteilt. Ich bin wieder auf`s Neue begeistert was aus Garten- und Küchenabfällen für tolle Erde entsteht.

 

Liebe Grüße
Brigitte 
 
 

Samstag, 22. März 2014

Ein gemalter Wochenendgruß


Ein Blick ins Krokusbeet, leider geht ihre schöne Zeit nun zuende


 

Liebe Grüße

Brigitte 

Donnerstag, 20. März 2014

Frühlingserwachen - mein Scrap zur Woche zwölf

Genau zum Frühlingsbeginn wetteifern Primeln, Krokusse, Blausternchen, Anemonen miteinandern.
Die Kraniche sind auf Futtersuche auf den Feldern.

 

Liebe Grüße

Brigitte 
 

Dienstag, 18. März 2014

Reiselust beim Scrap 52 für die Woche elf


 

Das war 2008. Mit einer Freundin habe ich meinen Sohn, der in der Schweiz lebt besucht.
Traumhaft diese Paßstraßen und unvergeßlich die Eiger-Nordwand zu sehen und dann auch noch zum Jungfraujoch zu fahren.

Liebe Grüße
Brigitte 

Freitag, 14. März 2014

Die Faszination von Holz und Wolle

Ich liebe Wolle mein Mann liebt Holz. Und beide machen wir was drauß.

Mein Mann sagt: was für dich Wolle ist, ist für mich Holz. Ich war mit auf dem Holzplatz und es wurde wieder was ausgesucht.
Was willst Du denn damit machen??? Weiß ich noch nicht. 

Eigentlich immer was für die Imkerei. Alle Beuten selbstgebaut, die Rähmchen dazu. Da spart man viel Geld und es ist eine Beschäftigung für den Winter.

Mein Wollevorrat nimmt auch nicht ab. Sockenwolle ist immer parat, jetzt neue Wolle für die Wetterdecke.
Von der Nachbarin habe ich Wolle geschenkt bekommen. Dabei sind viele kleine Knäuel bunt gemischter dünner Fäden.
Was macht man damit? Grannies für eine Decke.
Ein Bär ist dazugekommen für eine Freundin in der Schweiz und zwei Hühner schmücken nun auch den Garten.

 
 
 
 

 

 
 
 
 

Nun verabschiedet sich die Sonne, draußen sitzen geht nicht. Also an den begonnen Socken weiterstricken.
Ich warte auf Regen, wochenlang hat es nicht geregnet, vielleicht klappt es in den nächsten Tagen.

Liebe Grüße
Brigitte 









 

Donnerstag, 13. März 2014

Mein Gerechtigkeitssinn bäumt sich auf


zu finden auf www.wievielschuldetuli.de


Liebe Grüße
Brigitte

Mittwoch, 12. März 2014

Arbeitsreiche Tage - heute Ruhetag

Danke für Euren Besuch, über die netten Kommentare zu den Scraps freue ich mich wieder.
Bin in den letzten Tagen nicht dazugekommen mich mit dem PC zu befassen.

Viel Arbeit im Garten stand an. Das leidige Laubproblem verfolgt uns bis in den Frühling . Nun lasse ich auch bewußt an verschiedenen Stellen das Laub als Winterschutz liegen. Da muß es aber nun jetzt weggeschafft werden..

Die Weide mußte auch unbedingt wieder geschnitten werden. Da steht man vor der Frage was nun wegschneiden.
Sie ist wieder ratzekahl und wird in diesem Sommer nicht viel Schatten spenden, aber alles treibt wieder aus, da haben wir keine Sorge.

Fast drei Tage haben wir geräumt und gesägt. Die dünnen Weidenzweige (zwei Hänger voll) bekam eine Kaninchenzüchter. Für die Kaninchen ist es eine willkommene Abwechslung und auch für ihre Gesundheit gut. Dickere Äste habe ich nun wieder auf den Holzstapel geschichtet. 
Ich mag Holzstapel im Garten - Unterschlupf für die Tiere. Die Ligusterhecke ist nun auch geschnitten.
Bei all diesen Arbeiten ist das Bücken und Zweige aufsammeln das Schlimmste. Daher ist heute Ruhetag, wobei eigentlich auch alles erledigt ist.
Irgendwann müssen nun auch noch die Kakteen ins Frühbeet.
Jedes Jahr nehme ich mir vor das alles zu verkaufen, aber - es wird nun wieder rausgeschleppt.

 
unser fleißiger Helfer
 

 

nun fällt der letzte Ast

 
 für Tommy war das ein Abenteuer


  wunderschön blühen die Krokusse wieder


beim Reinigen des Vogelhauses kam dieses kleine Kunstwerk zum Vorschein.
Mit welcher Mühe haben diese Baumeister das Material zusammengetragen.
Oben ist es richtig kuschelig mit den Hühnerfedern. 


 
die beiden zum ersten Mal in ihren Stühlen auf der Terrasse. Frisch gemacht wurden sie sogleich bezogen.
Werde ich aber bestimmt wieder einräumen müssen, denn es soll ja wieder kälter werden.

Für heute liebe Grüße
Brigitte 



Mittwoch, 5. März 2014

Zweimal gescrappt

Heute zeige ich meine Scraps der Woche 9 und 10

Jetzt zu Beginn der Gartensaison kommt neben der Heiterkeit der Blumen auch die Gartendeko wieder aus dem Winterquartier. Die Bilder sind allerdings aus dem letzten Jahr.

Dieser Rügentag ist eine Erinnerung an eine liebe Freundin. Wir waren zu dritt und hatten einen schönen Tag. Im April vor zwei Jahren ist sie verstorben, viel zu früh.

 

 

Liebe Grüße

Brigitte 

 

Montag, 3. März 2014

Meine Wetterdecke 2014, zwei Monate im Überblick

Nun hängt der Februar am Januar

 

 

Bin gespannt wie es weitergeht mit den Temperaturen. Einige Mitstrickerinnen in der Gruppe beklagen ist Eintönigkeit der Farbgebung und warten sehnsüchtig auf Wärme damit mehr Farbe reinkommt, aber das wird wohl noch dauern.
Es ist auch sehr interessant wie vielfältig die Ideen sind. Die Art wie ich rangehe macht eigentlich keine. So kann ich aber genau jeden Tag erkennen.

Ich wünsche eine schöne Woche

Liebe Grüße
Brigitte