Freitag, 31. Januar 2014

Meine Wetterdecke - der Januar ist geschafft


Ich hatte ja schon vom Vorhaben der FB-Gruppe berichtet eine Wetterdecke zu stricken oder zu häkeln.
Die täglichen Temperaturen sollen mit bestimmten Farben dargestellt werden.

Ich stricke für jeden Monat einen Schal. Täglich sind das 7 cm was einen nicht überfordert. Jeder Tag wird mit einer gelben Reihe abgeschlossen.

Nun haben die letzten kalten Tage nochmal richtig Farbe reingebracht.
Nach 12 Monaten werden dann alle 12 Schals zusammengehäkelt.

Heute nun der letzte Tag und mein Januar ist fertig. Lang 2,40 m

 

Nun bin ich gespannt, wie sich der Februar entwickelt. Hier bleibt es bestimmt noch kalt.

Liebe Grüße
Brigitte 

 

Donnerstag, 30. Januar 2014

Alltäglichkeiten - SEIFE

Jeder hat sie, jeder braucht sie und jeder hat wohl seine Vorliebe für bestimmte Seifen.

Ich möchte meine Neuentdeckung vorstellen. Seifen, handgemacht in einer kleinen Seifenmanufaktur im Nachbarort.

Ich dachte immer diese Seifenherstellerei so in kleinem Rahmen ist eine Spielerei. Nun habe ich diese wunderbaren Seifen auf Naturbasis kennengelernt und wir haben uns von allem industriell hergestellten Seifen, Haarwäschen, Duschgels verabschiedet.

Die Banderolen hatte ich mal aufgehoben wegen der lustigen Namen. Die kleine runde Rose in der Mitte ist die Haarwäsche. Einfach wunderbar.
Ich hatte über viele Jahre immer einen hartnäckigen Schorf etwa Eurostück groß auf dem Kopf, nach der zweiten Haarwäsche war alles weg.

Nun fehlen in der Dusche die bunten Flaschen, aber wir wissen, daß wir uns mit diesen Seifen etwas Gutes tun. Seifenreste kommen in ein Säckchen und finden so auch Verwertung.


 Liebe Grüße

Brigitte
 

Mittwoch, 29. Januar 2014

Scrap 52 - 2014 "Schöne Winterzeit"

Für das Thema dieser Woche gab es ja noch rechtzeitig Schnee, oder Gabi will die Schneezeit ausnutzen, man weiß ja nie....taut er weg?? oder kommt neuer Schnee?? Wir haben es jedenfalls noch kalt.

 

Liebe Grüße

Brigitte 
 

Samstag, 25. Januar 2014

Eisiger Morgenbeginn

Heute morgen zeigte das Thermometer minus 15 Grad an. Ganz schön frisch.
Nun finden sich wieder zahlreiche hungrige Gäste ein, Kohlmeisen, Tannenmeisen, Blaumeisen, Kleiber, Kernbeißer und heute auch ein Dompfaff.
Finken holen sich das, was die Meisen fallen lassen und die Amseln vertilgen einen Apfel nach dem anderen.
 


Ein Spaziergang zum Bienenstand


Liebe Grüße Brigitte 






Donnerstag, 23. Januar 2014

Alltäglichkeiten am Donnerstag - Schuhe

Da zeige ich doch gleich mal meine Winterschuhe, die heute im Schnee beim Spaziergang ihren ersten Winterauftritt in diesem Jahr hatten.


Es hatte minus 7 Grad, Sonne und eine herrliche kalte Luft.

Liebe Grüße
Brigitte

Mittwoch, 22. Januar 2014

Scrap 52 - Woche 4

Zum Thema "Gemütlichkeit" mußte ich nicht lange überlegen. Dinge, die einem lieb sind gehören dazu um Gemütlichkeit zu verbreiten.

 


Liebe Grüße

Brigitte 
 

Dienstag, 21. Januar 2014

Schnee in der Uckermark

Nun ist er da, der erste Schnee, eine kleine warme Decke für die Saaten und die Pflanzen im Garten.


Liebe Grüße
Brigitte

Samstag, 18. Januar 2014

Scrap Nr. 3 - Lebensfreude


Diese Beiden hatten viel Spaß beim Tollen auf der Wiese, ein echter Ausdruck von Lebensfreude

 

Ich wünsche ein schönes Wochenende, es soll nun kälter werden.
Heute morgen hat der Wettermann von der Insel Hiddensee angekündigt, daß es am nächsten Samstag minus 18 Grad werden könnte.
Was für ein Kontrast. Hoffentlich kommt dann auch Schnee.

Liebe Grüße
Brigitte 
 

Donnerstag, 16. Januar 2014

Alltäglichkeiten - Telefon

Heute am Donnerstag wird an das Telefon gedacht.

Das Telefon im Haus war für uns in der DDR schon ein Privileg. Nicht jeder bekam eins. Man mußte schon zur Post oder zum öffentlichen Telefon wenn ein Anruf erforderlich war.
Aber wir hatten wohl ein glückliches Händchen bei der Wohnungssuche, in unserer ersten Wohnung in E. gab es ein Telefon!!!!! Wer war wohl der Vormieter???
In der Neubauwohnung war dann Schluß.
Beim Hauskauf dann ein Jahr vor der Wende.... im Häuschen ein Telefon!!!!
Zwischenzeitlich hat sich die Apparatur geändert, ein Handy kam auch mal dazu.
Bestimmt ein Uropa gegen die neuen iPhons und smartPhons.
Wir brauchen es auch eigentlich nicht. Sicherheit bringt es wenn man unterwegs ist als Notfalltelefon .
 

Liebe Grüße
Brigitte 

Montag, 13. Januar 2014

Alltäglichkeiten


so der Name eines Projektes, das mich wieder schwach werden lies.
Es gibt viele schöne Projekte in der Blogerszene, aber oft hab ich nicht durchgehalten...aus Zeitmangel...aus Mangel an geeignetem Bildmaterial oder aus tausend anderen Gründen.
Bei diesem Projekt geht es um die Kleinigkeiten des Alltags, die oft selbstverständlich sind, die man nutzt oder oft auch übersieht.

Ich steige also ein bei dem Thema "Tassen".
Na, da hab ich doch welche auf der Festplatte. 

 



eine kleine Auswahl meiner Tassen, natürlich gibt es noch mehr im Haushalt.

Liebe Grüße
Brigitte

Samstag, 11. Januar 2014

Ideenreichtum.....

...das Thema der zweiten Woche zum Scrapprojekt.

Da fiel mir unser Paulchen ein, der immer eine Idee für ein schönes Katzenplätzchen hatte.

 

Habt ein schönes Wochenende

Liebe Grüße
Brigitte 

 
 

Donnerstag, 9. Januar 2014

Dezembernachlese - etwas Buntes im Regengrau

Meine vom Dezember liegen gebliebenen Fotos habe ich nun in den Scraps, die noch für 2013 zu basteln waren verarbeitet.

 

 
Der Sohn von Bekannten besucht uns gern, im November hat er sich den Fuss gebrochen und nun war viel Zeit zum Malen und Basteln.

 
schöne Adventszeit

 
diese Beiden sind im Dezember geboren, das Mädchen gerade noch rechtzeitig für eine Bekannte zum Fest.

 
Katzen sind eben neugierig

 
Abschluss des Scrapjahres 2013

Mein Laptop will wieder nicht so wie ich. Gestern habe ich festgestellt, dass ich keine Fotos in den Post laden kann.
Heute morgen habe ich es nun mit dem Laptop meines Mannes versucht und das funktioniert, also liegt es an meinem Laptop. Auf zum Doc.


Liebe Grüsse
Brigitte 

 



 
 
 

Sonntag, 5. Januar 2014

NEUBEGINN


Auch in diesem Jahr wird von Gabi bei INTERNETFASZINATION das schöne Scrapprojekt weitergeführt.
Im letzten Jahr gab es Vorgaben mit drei Farben, die im Scrap verarbeitet werden sollten.
Neu in diesem Jahr ist, daß uns Gabi ein Thema zu Beginn der Woche gibt.
Zu diesem Thema wird nun das Scrap gefertigt. Eingearbeitet werden drei Fotos. Bestimmt ist das eine Herausforderung und ich hoffe, daß ich die geeigneten Fotos dazu dann auch habe, denn fremdes Material benutze ich nicht.

Nun heißt das erste Thema NEUBEGINN passend zum neuen Jahr.

Bei FB in einer Handarbeitsgruppe habe ich ein Projekt entdeckt, das mich sofort begeistert hat.
Ob gestrickt oder gehäkelt - es wird eine Wetterdecke angefertigt über das Jahr 2014.
Im Scrap habe ich erklärt wie das gedacht ist. Natürlich werde ich auch ohne Scrap die Fortschritte der Decke zeigen.

Ich bin gespannt, ob ich für sehr kalte Temperaturen noch im Januar das dunkelste Blau verwenden kann. Bis jetzt ist es ja recht mild.

Euch allen nochmals gute Wünsche für 2014

Liebe Grüße
Brigitte