Samstag, 2. August 2014

Im Reich der Kräuter

Heute gibt es einen Einblick in meine Kräuterecke. 
Nach dem Winter- ich habe immer den Eindruck alles ist eingegangen- hat sich wieder alles prächtig entwickelt in der Zeit der Blüte der Kräuter nimmt das Summen und Brummen kein Ende. Für den Tee habe ich auch schon jede Menge getrocknet.

 

 

vom Baldrian hatte ich zwei große Stauden. Wenn er blüht sieht es ja wunderschön aus, aber er wird so groß und samt sich aus, soviel brauch ich nicht, also habe ich mich von einer Staude getrennt.
 

 

 

Die weiße Melisse ist eine wohlschmeckende Teepflanze auch der Anisysop. Leider kommt die Melisse bei mir nicht wieder, ich kaufe sie immer wieder neu bei meiner Kräuterfrau, bzw. sie bekommt meine Rosmariennachzucht und ich die Melisse.
 

 
Das Schneiden des Lavendels habe ich hinausgezögert, weil immer noch Insekten kamen. Heute nun habe ich die Blütenstengel abgeschnitten. Alles wird getrocknet.

 
Ein kleines Blütenmeer und in diesem Jahr haben sich endlich auch wieder Schmetterlinge eingefunden .

Für heute liebe Grüße
Brigitte


 


 

Kommentare:

  1. Liebe Brigitte,
    DANKE für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Deine Kräuter sehen so schön aus, dass sie fast durch den Bildschirm zu mir herüber duften .....
    GGGLG von der Insel von Anja

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich diese Kräuterpracht und irgendwie kann ich sie *riechen*. Wünsche dir ein schönes Wochenende liebe Brigitte. LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du ja ganz schön viel Kräuter.Ich habe mein Rosmarin auch selbst gezogen ( vom Markt nach Hause ) ,kleiner Scherz....
    LG Christa...

    AntwortenLöschen
  4. Wow, liebe Brigitte, deine Kräuterauswahl ist aber wirklich gigantisch und der Duft all dieser würzigen Kräuter weht mir so richtig um die Nase.
    Auf jeden Fall ist das Würzen in der Küche für dich absolut kein Problem.:-)

    Wenn ich mal etwas brauche, weiß ich ja, wohin ich nun gehen muss. :-)

    Liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Brigitte
    Boah hast du viel Kräuter das ist ja der reinste Gesundheitsbrunnen bei dir.. toll!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Supppper bei dir ist ja für alles ein Kraut am wachsen!
    Und die Bienen werden es dir bestimmt danken....
    Liebe Grüsse in dein Wochenende
    Herzlich
    Auch Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Brigitte,
    Deine Kräutersammlung ist beeindruckend und wie das duftet mmmmm

    sonnige Grüße aus dem Drosselgarten schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  8. oh - das ist schön dass du so viele Kräuter hast. Bei uns wachsen auf dem Balkon bisher nur Rosmarin, Thymian und Majoran. Der Salbei ist schon kaputt gegangen ... und der Thai-Basiklikum sieht auch nicht mehr gut aus.
    Aber egal ... es freut mich auch wenn Kräuter wachsen ... und ich buddel nächste Woche bestimmt wieder neue Kräuter ein :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Brigitte, du hast ja ein richtiges Kräuterparadies! Kaum, daß ich die Pflanzen im Garten erkennen würde. Grins.
    Was ich dich noch fragen wollte, du hast ja auch bei Tassen-Tango mitgemacht. Weißt du, was aus Michelas Blog geworden ist? Es gibt ihn nicht mehr, vielleicht an anderer Stelle, anderer Name? ♥
    Margarethe

    AntwortenLöschen
  10. Sooo viele Kräuter,so viele sind hier nicht,was für eine Auswahl! Da bist du ja nie krank!Rosmarinstecklinge,das versuche ich auch mal!
    Die offenen Gärten waren übrigens schön,im September hast du noch einmal die Möglichkeit ,zu kommen,du bist herzlich eingeladen!LGKatja

    AntwortenLöschen
  11. Mit einer Tasse Ingwertee geniesze ich gerade Deine Kräuterbilder (nachdem ich heute wieder fruchtlose existenzielle Wege hatte und "nebenbei" vom Augenarzt gesagt bekam, dasz meine Sehfähigkeit selbst mit Brille nur noch 50% erreichen könnte, wobei ich mir diese Brille eben nie werde leisten können - )
    Anisysop klingt richtig lecker - den sollte ich wohl auch mal haben hier und Baldrian aussäen ... mein Miez ist immer ganz wild auf die getrocknete Wurzel und futtert die Krümel auf - obs gut ist? ;-)
    LG Mascha

    AntwortenLöschen