Montag, 4. August 2014

Ich habe es geahnt .....


... daß diese trockenen Wochen bei fast täglich 30 Grad mal unterbrochen werden.
Zwei Gewitterchen hatten wir ja mal, aber wenig Regen dabei. Gestern nun kam es heftig. Eine halbe Stunde lang Sturzbäche, ein kleiner See vorm Haus und ich in Angst um meine Blumenstauden.
Aber alle haben es gut verkraftet. Der Phlox hat Blüten lassen müssen, aber an sonsten scheint allen der Regen gut getan zu haben.

 
eine Wasserwand
 

 

 


 
Blick zur Nachbarin, auch bei uns haben die Dachrinnen das Wasser nicht fassen können. Nun sind alle Fässer wieder gefüllt.

Liebe Grüße
Brigitte 



 
 

Kommentare:

  1. Herjeee wie bei uns, das Wetter wird immer schlimmer ;(

    Gott sei Dank ist alles gut gegangen ... wo anders wars viel schlimmer.

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn!!!
    Wir zwischen Bremen und Hamburg bleiben verschont,hier kam nichts hin,aber auch rein Garnichts.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ups, mein Kommentar ist weg. Also ich wiederhole mich: Finde solchen einen Regenguß bei der Hitze sehr entspannend. Man kann wieder richtig durchatmen. Und solange die Pflanzen keinen großen Schaden genommen haben, mögen die das auch.
    Danke für deinen Kommentar. Ich habe auch 2 Teller zu den Pötten! Das mit dem verschwundenen Blog finde ich sehr schade. Nicht zu wissen warum er geschlossen wurde und was aus der Bloggerin geworden ist gefällt mir gar nicht.
    LG Margarethe

    AntwortenLöschen
  4. Da kam aber echt ordentlich was bei euch runter, liebe Brigitte....puuuuuh!
    Wir blieben bisher auch verschont, hatten vorhin aber schon mal einen kleinen Schauer und gerade wird es wieder, nachdem dann doch die Sonne erneut vom Himmel knallte, wieder ganz schwarz draußen und es zieht ein Gewitter auf. Sieht nicht gut aus, hoffentlich wird es nicht so schlimm.

    Aber schön zu lesen, dass ihr dennoch keine größeren Schäden zu verzeichnen habt. :-9

    Liebe Grüße und dir eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Huch, jetzt habt Ihr aber Wasser satt - endlich!
    Bei uns schüttet es seit Tagen, so dasz aus Nachbarorten nicht einmal mehr Busse abfuhren...
    Wenns kommt, dann gleich dicke! Aber schön, dasz die Pflanzen es überstanden haben.

    Wenns so trocken war vorher, dann kommen die reiszenden Ströme - bei mir flosz mal einer direkt durch den Korridor, zur Hintertür rein und vorn wieder raus, das war ein roter Schlammbach, denn durch Baumasznahmen wurde direkt hinter dem Garten ein Berg angehäuft und der war dann erst knochentrocken und nach dem Regen nur noch halb so hoch. Und ich konnte Moorbäder nehmen hier im Haus....
    Einen schönen Tageausklang mit regenfrischer Luft wünscht
    Mascha

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber eine kräftige Dusche die da runter kommt. Bei uns gab's heute auch einen kleinen Schauer - harmlos gegen das was Du zeigst. Aber wenn nur die Blumen ein wenig leiden und der Keller dafür trocken bleibt kann man so ein Unwetter schon mal verkraften.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  7. ein Bach wie es im Buche steht giesst es bei euch!
    Und bei uns immer noch nichts schönstes Wetter udn die Bauern stöhnen schon wegen der Ernte von Mais usw und die Kanaäle sind oftmals leer ..
    Ich wünsche dir hoffentlich wieder besseres Wetter mal kanns ja Regen aber gleich so viel ist zu viel!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. ja genau - so hat es bei uns auch geregnet und gewittert. Ich dachte auf unserem Balkon fliegt alles durch die Gegend - aber wir hatten Glück.

    Die Fotos sind toll geworden finde ich. Da sieht man das Wetter richtig.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja in diesem Sommer ist es schlimm mit den Regen, so viel Wasser vom Himmel.
    Wir hatten auch ganz dolle Gewitter und trotzdem ist es bis jetzt noch bei uns gut ausgegangen, was man von anderen Regionen nicht sagen kann.
    Deine Bilder sind ganz super geworden.
    Liebe Grüße Olivia

    AntwortenLöschen
  10. Regen? Was war das noch? Wir sind hier irgendwie die Wüste Gobi Deutschlands... hier kommt nix an. Obwohl ich richtiges Gewitter und Sturzbäche aber auch nicht mag.... so ein netter Landregen möglichst nachts.... das wäre es ;O)

    GGGGGGGGGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  11. O je, was für ein Wasser kommt bei Euch vom Himmel herunter, wir hier im Nordwesten leiden eher unter der Hitze und Trockenheit -und wenn mal der Regen mit einem Gewitter kommt - husch, ist er auch schon wieder weg...

    ich schicke Dir sonnige Wochenendgrüße aus dem Drosselgarten
    Traudi

    AntwortenLöschen