Montag, 28. Juli 2014

Was blüht denn da - heute: Kakteen und Hauswurze (Sempervivum)

So viele Gartenbesucher! Ich schau ja auch gerne in andere Gärten und wer einen Garten hat möchte dieses Hobby bestimmt nicht mehr missen.
Seit Jahrzehnten pflege ich meine Kakteen. Nicht alle blühen, dafür haben sie eine prächtige Bestachelung, aber die Blühwilligen zeigen doch immer wieder ihre schönene Blüten. 

Neben den Kakteen wachsen auch viele Hauswurze in Töpfen und Schalen, einige auch direkt im Land. Viele haben geblüht, aber leider stirbt dann die Rosette aus der die Blüte kam ab. Dafür gibt es viele Kind`l, die dann einen neuen Standort bekommen, auch wenn es im Topf mal zu eng wird.

 

 

 

 

 

 

Was  in Töpfen blüht, die Kräuter und tierische Besucher im Garten warten noch und wollen sich auch zeigen.

Für heute liebe Grüße
Brigitte







 

Kommentare:

  1. Deine Kakteen- und Hauswurzsammlung ist beeindruckend.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  2. ...eine großartige Vielfalt, liebe Brigitte,
    in deinen Töpfen...so schön,

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, deine Kakteen. Du hast wohl den berühmten grünen Daumen gell. Ich hatte vor vielen Jahren einmal eine Königin der Nacht. Sie hatte auch Blüten getrieben, aber aufgeblüht habe ich sie nie gesehen. Sind vorher schon abgefallen.
    Den Hauswurz habe ich im Garten.

    Sie lieb gegrüßt von Paula

    AntwortenLöschen
  4. Wow, liebe Brigitte, hast du eine tolle und noch dazu blühende Kakteensammlung, einfach wunderschön, aber genauso auch deine Hauswurzen. :-) Meine Tante hatte früher immer ganz vielen und wir sagten immer "Dachwurz" dazu.

    Auch dein grünes Wohnzimmer unten ist einfach eine wundervolle Oase. :-)

    Liebe Gutenachtgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen