Freitag, 14. März 2014

Die Faszination von Holz und Wolle

Ich liebe Wolle mein Mann liebt Holz. Und beide machen wir was drauß.

Mein Mann sagt: was für dich Wolle ist, ist für mich Holz. Ich war mit auf dem Holzplatz und es wurde wieder was ausgesucht.
Was willst Du denn damit machen??? Weiß ich noch nicht. 

Eigentlich immer was für die Imkerei. Alle Beuten selbstgebaut, die Rähmchen dazu. Da spart man viel Geld und es ist eine Beschäftigung für den Winter.

Mein Wollevorrat nimmt auch nicht ab. Sockenwolle ist immer parat, jetzt neue Wolle für die Wetterdecke.
Von der Nachbarin habe ich Wolle geschenkt bekommen. Dabei sind viele kleine Knäuel bunt gemischter dünner Fäden.
Was macht man damit? Grannies für eine Decke.
Ein Bär ist dazugekommen für eine Freundin in der Schweiz und zwei Hühner schmücken nun auch den Garten.

 
 
 
 

 

 
 
 
 

Nun verabschiedet sich die Sonne, draußen sitzen geht nicht. Also an den begonnen Socken weiterstricken.
Ich warte auf Regen, wochenlang hat es nicht geregnet, vielleicht klappt es in den nächsten Tagen.

Liebe Grüße
Brigitte 









 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Brigitte,
    mein Mann hat auch das Hobby mit dem Holz. Er baut daraus aber Pyramiden und auch mal einen Brunnen. Jetzt fängt endlich die Gartenzeit an. Einen Mann den ganzen Tag zu Hause zu ertragen, ist nicht immer leicht .... schmunzel. Handarbeiten, mach ich nicht mehr so oft, aber gute Idee, etwas für den Garten zu machen. Rester habe ich auch mehr als genug noch hier.
    Heute scheint NOCH die Sonne. Da heißt es, heute Nachmittag ein wenig den Garten sauber machen. Es ist noch viel vom verwelkten Sträuchern da.

    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Brigitte, Holz und Wolle ist auch hier verbunden.
    Na, Michael ist Schreiner, da ist es ja eh klar, dass er sich mit Holz umgibt. Drinnen und draussen.
    Und ich stricke, häckle .. nicht mehr so viel wie früher, aber immerwieder!
    Toll, was Ihr daraus macht.
    ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Brigitte,
    nah da seit ihr alle fleissig ob Mann oder du und bei dem Wetter das jetzt am Wochenende kommen soll mit Regen bei mir und Sturmböen habe ich auch genug noch mit vielen Sachen zum häkeln!
    Regen kann der Garten und die Natur gebrauchen!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ja so ist das auch ... Männer und Holz, denn Holz ist meist was für gröbere Hände. Ich mag Holz zwar auch, aber wäre nie auf die Idee gekommen, z.B. etwas daraus zu sägen oder tischlern. ;-) Sowas ist bei uns auch Männersache.
    Aber zum Handarbeiten - stricken, häkeln, komme ich auch kaum mehr. Man hat ja leider nicht mehr die Hände wie mit 20 oder 30. Karpaltunnel, Daumensattelgelenk, da gibts üble Sachen und man vermeidet dann mehr und mehr solche Arbeiten. Aber ich mag das viele Sitzen auch schon nicht, das damit zusätzlich zum Bloggen ja leider noch verbunden ist. Wenns im Stehen oder auf dem Lauftrainer ginge, wäre es okay.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. Holz ist toll, obwohl ich frisch geschlagenes Holz nicht gut anfassen kann, da stehen die Haare zu Berge, ich umarme lieber den Baum (zwinker) Aber wir lieben Honig, dann seit ihr wohl eine Imkerfamilie ? schade dass es so weit ist zu euch.
    Handarbeit ja ich versuche es wieder und reduziere die PC Zeit, muss mich aber erst wieder eingewöhnen...
    liebe Grüße Rita

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Brigitte, als ich den Titel las, in meiner Bloglist... dachte ich zuerst an Holzwolle und stellte mir vor, wie Katzen es sich darin gemütlich machen ;-)
    Aber natürlich: Holz und Wolle sind zwei verschiedene Dinge. Und zweifelsohne faszinierend, beide. Wenn man damit umzugehen weisz (ich wünschte, ich könnte mehr mit Holz machen, schon weil ich hier die Alleinzuständige für sämtl. Reparaturarbeiten bin - ).
    Mein Opa war auch Imker, das finde ich faszinierend, wir haben noch alte Schmalfilme davon. Und stricken: och wie hab ich das geliebt! Das war vor Tennisarm und Karpaltunnelsyndrom und all diesen unerquicklichen Sachen... aber wenn ich das bei Dir so sehe, möchte ich mich trauen, damit wieder anzufangen jetzt. So schöne Tierchen!
    Ich sah das gestern mit Schrecken im TV, die Sandstürme... - hatte mir das fast schon so vorgestellt, denn der Regen fehlte ja lange Zeit. Bei uns auch, so dasz wir schon eine groszangelegte Bewässeungsaktion machten, weil mir das alles so leid tat, was da wachsen wollte...
    Ich hoffe, Ihr habt nun auch Regen bekommen uinzwischen und wünsche Euch einen gemütlichen Sonntag
    Mascha

    AntwortenLöschen
  7. Ihr seid ja handwerklich begabte Zwei und habt meine Bewunderung. Ich kann ohne Stricken gut leben ;-), wobei ich zugeben muss, dass ich alle paar Jahre mal Lust auf stricken bekomme. Dann kaufe ich Wolle, mache den Anschlag und nach ein paar Runden, meistens das Bördchen, ist alles vorbei und "mein Strickzeug" bleibt in einem hübschen Körbchen liegen - bis ich die Wolle verschenke.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  8. oh soviel tolle wolle, ich habe auch soviel und irgendwie wird es nicht weniger ;-))
    das dein mann mit holz arbeiten mag kann ich total gut verstehen. es ist ein tolles material und man kann soviel kreative dinge daraus machen. leider bin ich in der verarbeitung nicht do geschickt....schade!
    nun wünsche ich euch ein gemütliches restwochenende!!!
    gglG

    AntwortenLöschen
  9. Holz und Wolle sind auch für mich beides faszinierende Materialien.
    Wie ich sehe habt ihr wohl auch Binen, die ebfls sehr faszininierend mit ihre Lebensart in Völkern sind. Da habt ihr dann vlt. bald Honig und du kannst daraus auch das eine oder andere machen, z.B. Honigkuchen. ;)
    Schön, dass du jetzt wieder ab und an vorbeikommst. Ich habe mich über deinen cmt. heute gefreut, liebe Brigitte. :D
    *╠╣erzliche Grüße
    (¯`♥´¯)
    .`•.¸.•´..*sendet dir, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  10. oh wie schön ihr beide... holz und Wolle... ich mag das auch sehr gerne.
    lieben Gruss
    fabienne

    AntwortenLöschen