Donnerstag, 13. Februar 2014

Wir warten im Winterquartier

Was bietet man dem Blogbesucher??? Keine tolle Winterlandschaft, ein paar zögerlich guckende Schneeglöckchen und Winterlinge, noch vereiste Wasserfässer.
Da schauen wir doch mal in mein Winterquartier der Pflanzen. Alle warten schon wieder nach draußen zu kommen.
Mein über sechzig Jahre alter Kaktus, der im Frühjahr seine Blütenpracht entfaltet hat sich entschlossen auch im Winterquartier nocheinmal zu blühen, einfach schön anzusehen.
Bei der Pflanzenkontrolle entdecke ich dann auch noch an einem anderen Kaktus Blütenansätze, darauf warte ich schon drei Jahre. Ich bin gespannt, ob das noch was wird. Der Goldfisch hockt auch ganz brav in seinem Behälter.

Heute morgen wieder etwas Frost und leichter Schneegrießel.
Nachbars Kater hockt auf dem zugefrorenen Teich und trinkt an dem schon angetauten Rand. Ich war erstaunt, das Tier muß doch merken, daß die bestimmt dünne Eisschicht hält.


 

 

 

 

 


 

 

 

Liebe Grüße
Brigitte 












 

Kommentare:

  1. Eine schöne Sammlung hast Du da!
    So einen riesigen alten Osterkaktus fand ich mal vor vielen Jahren auf der Mauer vor einem leerstehenden Haus. Wahscheinlich hatten die letzten dort ausgezogenen Mieter ihn dort abgestellt in der Hoffnung auf Adoption - was ich dann auch getan habe und ich hatte noch etliche Jahre Freude an ihm...
    Mit Winter wird wohl nix mehr diesjahr und von mir aus braucht nun auch keiner mehr kommen!
    Liebe Grüsze und ein paar Sonnenstrahlen
    Mascha

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Brigitte,
    ein tolles Winterquartier hast du da. Und sogar Blumen die jetzt schon blühen.
    So um 0 Grad haben wir hier auch, aber gar kein Niederschlag. Die Priemeln halten den Frost schon aus.
    Im Januar habe ich ein paar Winterbilder schießen können. Wir waren kurz vor Ronneburg da. Ist ja nicht weit von uns.

    Sei ganz lieb gegrüßt von der
    Paula

    AntwortenLöschen
  3. Du hast aber ein schönes, grosses Winterquatier. Hier ist es nicht anders, kein Schnee!
    Ich kann mir vorstellen, wie schön es ist, wenn Du Deine tollen Pflanzen rausräumen kannst, aber so ganz würd ich der Sonne noch nicht trauen. Ob es schon reicht den Schnee zu verscheuchen, falls doch noch einer kommt (auch ich mag keinen mehr!)
    liebe Grüsse und ein schönes Wochenende
    Elisabeth
    (danke für Deine Zeilen, es ist so schwer!)

    AntwortenLöschen