Samstag, 31. August 2013

Papier ist geduldig.....


....auch wenn sich Katz nach Erhalt eines Päckchens mit der Papiereinlage vergnügt.

 Das Interesse war aber schnell dahin, das Papier macht ja nicht mit und liegt bloß dumm rum.



Gestern kamen auch meine Neuerwerbungen... Sempervivum mit rötlichen Blättern


 hoffentlich fühlen sie sich in ihrem neuen zuhause wohl.

Liebe Grüße zum Wochenende
Brigitte

Dienstag, 27. August 2013

Schlafplätze


Wer Katzen hat weiß, daß sie sich immer mal wieder neue, interessante Plätze suchen um zu ruhen.
Deshalb war auch ein geflochtener Katzenkorb, den ich mal gekauft hatte eine Fehlinvestition.

Schön ist es in den Betten

oder in einem Kasten

und auf Frauchens neuem gestrickten und zum Spannen aufgelegtem Tuch liegt es sich besonders gut

die Anleitung zum Tuch wie immer bei Kirsten 



Sie hat schon wieder ein neues tolles Muster entworfen, ob ich da wieder schwach werde?????

Wünsche einen schönen Tag

Liebe Grüße
Brigitte

Samstag, 17. August 2013

Nun wird es stachelig

Als Wochenendgruß möchte ich nun heute meine Stachelkinder mit ihren schönen Blüten zeigen.

Jedes Jahr im Frühling, wenn alles aus dem Winterquartier geräumt werden muß, nehme ich mir vor die Sammlung zu verkleinern bzw. endgültig abzuschaffen.
In diesem Jahr werden sie wohl wieder eingeräumt und 2014 wieder herausgetragen. Mal sehen wie lange das Spiel noch geht.
Die Blüten sind eben immer wieder schön anzusehen.


hier muß man aufpassen, daß man die Blüte nicht verpaßt, am nächsten Tag war sie geöffnet

jetzt kommen meine ganz besonderen Lieblinge



was für eine Pracht!!!



ein Gruß aus der Uckermark

Brigitte 

Donnerstag, 15. August 2013

Aus meiner kleinen Welt...

Ich hatte ja schon einmal berichtet, daß es am Freitag morgen auf  den Wochenmarkt geht. Diese Marktbesuche werden seit einigen Wochen bereichert durch den Gesang eines "mittelalterlichen" Bänkelsängers.
 mir gefallen seine Lieder und mittlerweile bin ich auch nicht mehr der einzige Zuhörer.
Außer dem Ingwer sind nun schon alle leckeren Sachen verputzt, aber morgen ist ja schon wieder Freitag.
Jetzt wird es tierisch:

 
Tommy wartet, daß eine Schildkröte aus dem Häuschen kommt.
  dann werden sie beobachtet, manchmal auch ein Pfote auf den Panzer gelegt

 
 Hummeln suchen Nahrung
 ein Fröschlein zwischen den Steinen

 Schneckenakrobatik

blaue Libellen

 diese Libelle flog mit Schwung in die Weide und ließ sich eine ganze Weile schaukeln

Fotos meiner wieder herrlich blühenden Kakteen beim nächsten Mal.

Liebe Grüße
Brigitte

Donnerstag, 8. August 2013

Hummelziel

In diesem Jahr blüht der Eibisch wieder so schön.
Auch der Strauch mit blauen Blüten hat sich nun entschlossen mal richtig zu blühen, oft gingen die Blüten nicht auf, aber in diesem Jahr will er mit dem weißen kongurrieren.

Die Hummeln finden das Angebot auch sehr verlockend. Sie kriechen in die Blüte drehen sich ein paar mal um dann mit Blütenstaub bedeckt wieder zur nächsten Blüte zu starten.

 ist das nicht schön, viel zu tun haben sie

den "Gefleckten Schmalbock" möchte ich auch noch zeigen


gefällt er Dir auch??

Liebe Grüße
Brigitte

Mittwoch, 7. August 2013

Blütenfeuer Phlox

Wer kennt Karl Foerster ?
Ein deutscher Gärtner, Staudenzüchter, Schriftsteller.

Seine Aussagen und Schriften haben mich für die Gärtnerei begeistert und da er den Phlox so liebte, wächst er natürlich auch in meinem Garten.

Im Frühjahr gab es wenig Regen, die Stauden wollten nicht so wachsen wie ich es mir gewünscht habe, also viel gießen.

Nun hat er sich in seiner ganzen Pracht entfaltet. Im vergangenen Jahr habe ich durch Tausch mit einer Bloggerin zwei neue Farben bekommen.
Danke liebe Traudi .


"Ein Garten ohne Phlox ist nicht nur ein bloßer Irrtum, sondern eine Versündigung gegen den Sommer".

Karl Foerster

Liebe Grüße
Brigitte

Freitag, 2. August 2013

Der Sommer will es wissen

Nun habe ich endlich diese Bronchitis überwunden und genieße seit einer Woche die schönen Tage.
Endlich gab es auch ausreichend Regen, so daß bei der neuen Hitzewelle genug Wasser in den Fässern für die Pflanzen ist.
Habe nun auch endlich mal Blogbesuche gemacht und muß mich der vielen Fotos zuwenden, die sich in den letzten Wochen von all dem Blühen im Garten angesammelt haben. Der Regen kam zur rechten Zeit.

Für das Wochenende sende ich Euch ein Foto vom Dill aus Nachbars Garten, der will wohl in den Himmel wachsen.

 Liebe Grüße
Brigitte