Sonntag, 30. Juni 2013

Es hat sich so viel angesammelt....

... an Bildern, die zu zeigen wären und auch Probleme, die mich gedanklich beschäftigen, darüber werde ich noch berichten.

Jetzt möchte ich erstmal etliche Handarbeiten, die eigentlich schon längst gezeigt werden wollten von der Festplatte holen.
Es sind Socken für die Männer und neue schöne Tücher. Gestrickt und Gehäkelt.

Bei Kirsten Schneider gibt es all diese wunderbaren Vorlagen, und ich lese, daß sie schon wieder an einem neuen Tuch arbeitet, ich kann da einfach nicht widerstehen.

Nun erstmal Socken:
Nun Tücher:
ein gehäkeltes Tuch


das Tuch habe ich gestrickt während der Wochen der Krankheit unserer Mauzi, diese Arbeit hat mich abgelenkt und wieder gezeigt wie wohltuend Handarbeiten sein können. Hier wird es gespannt, dafür mußte ich die Gästematratze nehmen.
Nach dem Stricken bekommt so ein Tuch ein Bad mit etwas Feinwaschmittel und muß dann gespannt werden.
das fertig gespannte Tuch.

 das nächste Tuch, auch beim Spannen, es hat keine Spitze

 ein Ausschnitt

 nachdem die Tücher getrocknet waren mußten die Miezen natürlich gleich ausprobieren wie es sich da liegt.
auf einigen Blogs sah ich auch gehäkelte Netze. Diese Plastebeutel sollen ja mal abgeschafft werden, vielleicht kommt das Netz wieder in Mode. Ich habe gleich meine Reste verwertet und auch schon Bewunderer gefunden.

Nun will ich noch Bilder auswählen, mit der Glaskugel habe ich auch wieder Versuche gemacht.
Heute kommt meine Schwägerin aus dem Schwarzwald zu Besuch, wir haben uns lange nicht gesehen. Ich werde aber Zeit finden mich wieder zu melden.

Heute ist es wieder kühl, gestern gab es viele n Regen, aber es soll doch schöner werden hier.

Liebe Sonttagsgrüße
Brigitte
 

Sonntag, 16. Juni 2013

Das Wetter ist schuld

Ich stelle fest, daß sich meine Zeit des Bloggens in Grenzen hält, versäume Blogbesuche und poste selber nicht viel.

Das ist dem schönen Wetter geschuldet, denn die meiste Zeit verbringe ich im Garten und der PC ruht.

Vielleicht wirds besser wenn mal weniger schöne Tage kommen.
Im Mittelpunkt meiner Tage steht eben nun mal das Blühen im Garten, nebenbei wird gestrickt und gehäkelt.

Von allen Aktivitäten gibt es Fotos, wird nach und nach noch nachgereicht.

Ich habe mir auch eine Glaskugel gekauft und versucht damit zu fotografieren. Hab ich mal in einem Blog gesehen, das werden interessante Fotos( wenn man es richtig anfängt).
Die Kugel braucht ja eine Auflage und die ist nicht immer zur Stelle.
Nun baut mir mein Mann was, damit die Kugel eine Auflage hat.

Nun kommt mit in den Garten

 Blüte der Kartoffelrose mit Hummel


 Mohnblüte

 seit meiner Kindheit mag ich sie
 die Pfingstrosen sind sehr spät in diesem Jahr, aber umso länger hat man Freude an ihnen


und nun die Experimente mit der Glaskugel- die Welt steht auf dem Kopf

 mit Kater

Liebe Grüße
Brigitte

Donnerstag, 6. Juni 2013

Der rote Mohn erfreut das Herz

Mir gehen die Berichte über die Hochwasserkatastrophe sehr an die Seele.
Ich mag schon gar nicht berichten was für ein schönes Wetter wir hier haben.
Klar, geregnet hat es auch mal und es ga b ein paar kühle Tage, aber das ist normal im Mai und der Juni läßt sich gut an.

Man kann allen Betroffenen nur wünschen, daß sie all das finanziell und auch seelisch überstehen.

Etliche Wochen später als sonst hat sich nun auch mein Mohn entschlossen mal Blüten zu zeigen. Nicht so viele wie sonst, aber ebenso schön.
Ich muß ihn wohl mal an eine andere Stelle setzen.


Mich fasziniert wie vielfältig die Blätter gefaltet sind in der kleinen Knospe und dann aufgehen.

 als Leporello verarbeitet.

Liebe Grüße
Brigitte

Sonntag, 2. Juni 2013

Tommy ignoriert das Wetter...

...und ich habe mich mal ans Basteln gemacht.

Wir waren ja wirklich verwöhnt mit dem Wetter. Regen gab es nur abends oder in der Nacht, am Tag war es sonnig und warm.

Heute regnet es nun schon seit dem Morgen, aber das ist ja alles nichts gegen diese Überschwemmungen in vielen Teilen Deutschlands.

Ein Tag heute mal ohne Aufenthalt im Garten, Zeit um mal was zu basteln und auf der Festplatte aufzuräumen.


 
 schöner Farbkontrast. Die weißen Spitzen an den Pfötchen sind doch zu lustig.

Nun ein paar Scraps





Liebe Grüße

Brigitte