Montag, 31. Dezember 2012

Und schon wieder klopft ein neues Jahr an die Tür

Denkt Ihr auch...wo ist das Jahr 2012 hin...wie schnell rast denn die Zeit???
Geht wohl allen so.

Wie haben wir überschwänglich die ersten Krokusse, Schneeglöckchen und Winterlinge begrüßt.
Rosen und alles Blühende bestaunt.
Dem Herbst mit seinen tollen Farben gehuldigt und den ersten Schnee im Dezember begrüßt.

Und nun.....schön, daß alles wieder von vorn beginnt.

Ich möchte mich bedanken...bei allen, die mich hier besuchen und kommentieren, oder auch nicht...muß man ja nicht.
Ich fühle ich wohl in der Bloggergemeinschaft, Schönes und Trauriges wird geteilt. Man freut sich mit, ist oft betroffen und möchte Trost spenden.

Auch 2013 wird nicht jeder Tag eitel Sonnenschein sein, aber man muß ihn annehmen und das Beste draus machen.
Jeder Tag ist bedeutsam, denn er kommt nicht wieder.


ist mein Wunsch an Euch und Eure Familien(Tiere eingeschlossen)

Liebe Grüße
Brigitte

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Und schon wieder Vergangenheit...


... dieses Fest 2012.
Am 23. kam nochmal Schnee
 Am 24. begann das Tauen, schade.
Geschenke gibts keine mehr. Sohn, der in der Schweiz arbeitet hat tollen Käse mitgebracht, das ist schon ein Geschenk und von meinen 12 Paar gestrickten Socken vom Sockenprojekt hat er sich zwei Paar ausgesucht


Aus der Ferne kam ein Weihnachtsgruß von der Tochter - Weihnachten in Neuseeland bei Hitze

 Wir gucken auch gerne die Märchen, die Weihnachten gesendet werden.
Fragten uns aber, was sich die Macher dabei denken, bei Hänsel und Gretel solch eine Inszenierung zu wählen.
Einzig "Allerleirauh" war sehenswert. Brüder Grimm sollten wirklich Brüder Grimm bleiben.
Was ich schon das ganze Jahr stricken wollte: eine von diesen lustigen Puppen.
HIER
sind sie zu sehen.
Meine erblickte nun über Weihnachten das Licht der Welt. Keine Bange Haare und Kleidung kommen noch.

Ich laß das Bild lieber klein, sieht ja wie ein Monster aus.

Zum Schluß noch mein 51. Scrap, das mit Weihnachtskugeln geschmückt werden sollte


 Nun muß ich schnell wieder zu meinen Nadeln, Püppi möchte Haare und was zum Anziehen.

Liebe Grüße
Brigitte

Samstag, 22. Dezember 2012

Vierter Advent und viele Weihnachtsgäste

Schön, daß Du da bist.  Ich wünsche einen vierten Advent mit viel Licht und Freude.

Nun brennen alle vier Kerzen und nur noch einige Tage sind es bis zum Weihnachtsfest.

Frohe Weihnachten wünschen alle meine Gäste, die sich im Weihnachtswald zusammengefunden haben und ich schließe mich natürlich an.

Liebe Grüße
Brigitte

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Woche 50 beim Scrapprojekt

Nun geht unser Projekt bei der Schirmherrin GABI bald dem Ende entgegen.

Der winterlich-weihnachtlichen Zeit entsprechend sollten Kerzen auf dem Scrap zu sehen sein.


Liebe Grüße
Brigitte

Dienstag, 18. Dezember 2012

MONTAGSMALER-Tür 18 ist meins

Im Spielzeugland wird natürlich auch Weihnachten gefeiert.

Die Bärenweihnacht erscheint heute im Türchen 18 bei den Montagsmalern.

 Liebe Grüße
Brigitte

Sonntag, 16. Dezember 2012

Das dritte Lichtlein brennt...

...und es wird bestimmt den ganzen Tag brennen, denn es ist heute dunkel, neblig und feucht, die Schneepracht geht dahin.

 so schön war es noch am Freitag.

Ich wünsche Euch einen schönen gemütlichen dritten Advent.

Liebe Grüße
Brigitte

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Schnee von gestern...eine Märchenwelt

Gestern konnte ich wieder meiner Lieblingsbeschäftigung im Winter frönen -
Schneeschippen.
Die Leute werden denken- hat die keinen Mann zu hause? oder wird sie ausgebeutet?
Nein, ich mach das zu gerne. 
Erst die Straße, dann die Garage frei, dann Wege im Garten, dann etwa 150 Meter die Gärten entlang.
Das ist kein öffentlicher Weg, muß nicht geräumt werden, aber einge unserer Nachbarn gehen ja doch da lang und mir macht es Spaß uns einen Weg zu bahnen.
Das ist mein Wintersport.
Nach der Arbeit, die Sonne kam auch noch heraus, Fotos gemacht.

 unser Häuschen

 wir wohnen am Ende der Straße

 unsere Straße nach oben

 Blick in den Garten

 Mauzi ist winterfest

 Bilder aus dem Garten

Nun soll es ja wieder milder werden und die Pracht verwandelt sich in Matsch.
Aber bestimmt war das nicht letzte Schnee.

Liebe Grüße
Brigitte

Dienstag, 11. Dezember 2012

Aus der Weihnachtsbäckerei...

...kommt heute Scrap Nummer 49.

Gabi hat sich Pfefferkuchen gewünscht.

Ich hoffe, daß sich meine Leckereien bis Weihnachten noch halten, immer klappert der Dosendeckel, tse,tse.


Heut waren wir unterwegs, davon ein paar Fotos.

Auch ohne Sonnenschein ein herrlicher Anblick. Ich kann mich nicht entsinnen so früh schon soviel Schnee hier zu haben.

LG
Brigitte

Sonntag, 9. Dezember 2012

Adventsgruß aus der Uckermark


Ich wünsche Euch einen schönen zweiten Advent.
So schön war es gestern bei uns

 Liebe Grüße

Brigitte

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Glocken läuten....

...auf dem Scrap der Woche 48.
Manchmal hab ich die Teilchen, die Gabi so sehen möchte schon in einem meiner Ordner.
Diesmal mußte ich die Glocken erst basteln. Tannengrün war schon da, die Weihnachtssternblüte auch, auch die Schleife.
Dann alles zusammengestellt - fertig. 
Die Fotos zeigen meinen schönen weihnachtlichen Glasschmuck.

 Liebe Grüße
Brigitte 

Die Montagsmaler haben einen schönen Adventskalender erstellt.
Auf das Banner rechts kann geklickt werden.

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Es geht weiter...dazu ein neues s/w Focus Bild

Unerbittlich ist das Leben. Egal ob man froh oder traurig ist, es kommen neue Tage und neue Aufgaben.

Das ist auch gut so. Paulchen wird nun auch einen Fotoplatz an der Wand bekommen. Im Frühjahr, wenn die Katzenminze wieder (Hoffentlich) sprießt, dann wird er mir fehlen beim Abknabbern der winzigsten Blättchen.
Aber dann ist ja noch Nachbars Mohrle da, der das auch gerne übernimmt.

Für das Schwarz/Weiß Projekt habe ich ein Foto meiner kleinen Plagegeister im Sommer ausgewählt.
Neben den Nacktschnecken tummeln sich auch unzählige dieser hübschen Häuschenschnecken im Garten. Ich finde immer sehr viele leere Häuschen, ob sich die Vögel die Schnecke herauspicken?

Liebe Grüße

Brigitte

Dienstag, 4. Dezember 2012

Ich danke Euch

Es tut gut so viele liebe Worte zu lesen und zu wissen, daß jeder Tierfreund oder Tierbesitzer weiß wie es einem ums Herz ist.
Mir tut es ja auch immer so leid, wenn ich in anderen Blogs lese, ein geliebtes Tier ist über die Regenbogenbrücke gegangen.
Seht es mir nach, wenn ich im Moment nicht meine Blogs besuche.
Backen wollte ich, heute muß ich endlich mal die Zutatenliste zusammenstellen, aber richtige Backfreude kommt auch noch nicht auf.

Meinen Adventsschmuck habe ich erst gestern zusammengestellt. Einen Baum haben wir schon lange nicht mehr, der Strauß bringt auch Freude.


Liebe Grüße
Brigitte

Montag, 3. Dezember 2012

Abschied von Kater Paulchen; ein trauriger Advent


Liebe Blogbesucher,

ich kann erst heute schreiben, daß wir am 30.11. unser liebes Paulchen über die Regenbogenbrücke schicken mußten.
Er bekam in den letzten Tagen einen zunehmend dickeren Bauch und wir dachten er hat wieder eine Verstopfung. Dem Tierarzt kam das schon bedenklich vor. Paulchen hatte Wasser im Bauch und er wäre am Wochenende erstickt.
So konnten wir Paulchen erlösen, für uns wäre das was evtl. eingetreten wäre auch schrecklich gewesen.
Paulchen hatte sich im Dezember 2007 bei uns eingebettelt, wo er herkam wissen wir nicht, wie alt er war konnten wir auch nur schätzen.
Mit unseren Katern Willi und Rudi hat er sich gut verstanden und wir haben ihn auch sofort in unser Herz geschlossen.
Wir danken Dir Paulchen für fünf schöne gemeinsame Jahre, wir werden Dich nicht vergessen.

 das erste Foto von Paulchen

 das letzte Foto von Paulchen, einige Tage vor dem Arztbesuch.

Es wird noch eine Weile dauern bis sich die Traurigkeit legt, man muß an die schönen Tage denken.

Liebe Grüße

Brigitte