Sonntag, 30. September 2012

Zu verbrauchen bis.....

Am Wochenende bekommen wir immer eine kostenlose Zeitung, die sich wohl nur wegen der vielen Werbung erhalten kann.
Ich schau mir das meist nie an, weil Werbung nicht mein Kaufverhalten beeinflußt.
Nun habe ich doch mal drin geblättert und traute meinen Augen nicht:

Wie alt ist das denn??? War mein erster Gedanke. Die DDR gibt es seit 1990 nicht mehr.

Natürlich wird diese Köstlichkeit frisch gekocht sein, nach DDR-Rezept.

Dieser Schwachsinn erheitert mich seit gestern, sogar das Pionierhalstuch fehlt nicht, hoch lebe das Klischee.

Liebe Sonntagsgrüße
Brigitte

Freitag, 28. September 2012

Letzte Septembertage


Septembermorgen

Im Nebel ruhet noch die Welt,
Noch träumen Wald und Wiesen;
Bald siehst Du, wenn der Schleier fällt,
Den blauen Himmel unverstellt,
Herbstkräftig die gedämpfte Welt
In warmen Golde fließen.

Eduard Möricke





Mit schönen sonnigen Tagen hat uns der September verwöhnt, Regen gab es auch reichlich, der Garten hat nun sein Herbstkleid angezogen.

Liebe Grüße
Brigitte

Donnerstag, 27. September 2012

Weinlese...

... heißt mein Scrap der 39. Woche. Die Aufgabe war: Flaschen auf dem Scrap.

Die Weinreben hängen an den Weinstöcken, die sich vor zwei Jahren mein Mann angeschafft hat. Hübsch sehen sie aus, aber ob sie noch ausreifen bezweifeln wir.
Vielleicht gibt es noch schöne Oktobertage.


Liebe Grüße

Brigitte

Montag, 24. September 2012

MONTAGSMALER - ein Auto

Ehe ich hier ein undefinierbares Etwas zeige, habe ich  dieses tolle
Zeichenprogramm gewählt um heute ein Auto präsentieren zu können.

Also, das Auto muß man schon selbst zeichnen, aber diese bizarren Verbindungen entstehen dann mit dem Programm.



 Die Autogalerie heute bei HellaS .

Liebe Grüße
Brigitte

P.S.
Vielleicht gefällt Euch die Puppen- und Bärenausstellung- Post von gestern.

Sonntag, 23. September 2012

Blick in die Kindheit - Spielzeugausstellung in Feldberg

War das schön!!!! So viele Bären, Puppen, Hunde, Löwen, alte Kutschen und Wagen in einer Ausstellung eines privaten Sammlers.
Ich war überwältigt von der Vielfalt und dem Umfang dieser Sammlung.
Was all die Puppen und Bären wohl für eine Geschichte erzählen könnten.

Die meisten abgespielt und abgeliebt von ihren Bären- und Puppenmüttern- und Vätern.

Ich weiß nicht, ob mich so eine Ausstellung als Kind interessiert hätte.
Vielleicht ebensowenig wie die heutigen Kinder, da waren die Lehrer schon interessierter wie mir der Sammler erzählte.

Dieses Spielzeug aus vergangenen Tagen spricht wohl auch die Erwachsenen mehr an, weil da Erinnerungen an die eigene Kindheit wach werden und manch einer erkennt wieder, womit er auch einst gespielt hat.

Nun aber steht selbst:

 den blauen Bären hatte ich sofort ins Herz geschlossen, auch wenn er nicht mehr der Allerschönste ist.
der Bär muß unendlich geliebt worden sein, er hatte kaum noch Fell und sah recht mitgenommen aus.

habt Ihr auch noch Eure Bären und Puppen, vielleicht mal die Gelegheit ein Schwätzchen mit ihnen zu machen.

Liebe Grüße

Brigitte

Freitag, 21. September 2012

Schöne Steine - im Findlingsgarten Teil 2

Ich möchte die Reihe der gesammelten Steine aus dem Findlingsgarten fortsetzen.













diesen Stein kannte ich als Kind, bestimmt habt ihr auch die Steine aneiandergehauen bis kleine Funken kamen.








ein wunderschöner Stein, ganz glatt


Falls es nicht langweilig wird, einige hab ich noch .

Liebe Grüße
Brigitte

Donnerstag, 20. September 2012

Zwischen den Steinen ...

...soll noch das Scrapprojekt bei Gabi Platz finden.

Schlüssel anbringen war die neue Aufgabe


Liebe Grüße

Brigitte 
 

Mittwoch, 19. September 2012

Für Steinfreunde - im Findlingsgarten Teil 1

Unübersehbare Überbleibsel der Eiszeit sind die in der Endmoränenlandschaft Mecklenburgs und der Uckermark  liegengebliebenen Steine.
Als sich das Eis zurückzog blieben die Steine und wunderbare klare Seen.

Kleinere Steinexemplare werden immer noch beim Pflügen ans Tageslicht gebracht und am Feldrand aufgeschichtet.
Diese Lesesteinhaufen sind geschützt, es darf nichts weggenommen werden!!!!!
Große Exemplare heißen Findlinge, oft hat man ihn auch Namen gegeben.

Im Gebiet Carwitz/Thomsdorf ist durch eine Bürgerinitiative vor einigen Jahren ein Findlingsgarten entstanden.
Findige Geldmacher wollten hier, in einem einmalig schönen Urlaubsparadies mit Wäldern und Seen eine Kiesgrube errichten.
Mit vielen Spenden konnte das Gebiet von der Bürgerinitiative gekauft werden.
Dann wurde dieser Findlingsgarten eingerichtet.

Wie oft sind wir dran vorbei gefahren, aber gestern haben wir endlich mal all die schönen Steine aus ferner Vergangenheit besucht.

Mich fasziniert das Alter und vor allem der Weg, den diese Steine genommen haben. Mit Eis und Schnee geschoben und gerollt aus Skandinavien und nun liegen sie hier.


Am Eingang steht "Der Hüter"


verschiedene Steinarten

















Es geht bald weiter

Liebe Grüße
Brigitte

Montag, 17. September 2012

MONTAGSMALER - Eule

Heute gibt es bei HellaS
Eulen zu sehen.


Liebe Grüße
Brigitte

Samstag, 15. September 2012

Kalender 2013

Ja, ich hab schon einen. Den schickt mir immer eine liebe Verwandte aus dem Schwarzwald.

Gestern stöbere ich darin und finde einige Seiten von aufgelisteten Gedenk- und Aktionstagen für 2013.

Gedenktage kennt ja jeder, meist hat man da ja auch frei, aber was ich da sonst noch alles fand hat mich schon erstaunt und auch belustigt.

Am 18. Januar ist zum Beisspiel Welttag des Schneemanns.??????
Ich werd einen bauen falls da Schnee liegt. Meine Tochter in Neuseeland wird Probleme bekommen, dort ist Hochsommer.

Am 21. Januar ist Tag der Jogginghose, schaut HIER .

Am 31. Januar ist der Tag der Straßenkinder. Ich finde es schlimm, daß es Straßenkinder gibt. Bestimmt werden sie es nicht wissen, daß es ihr Tag sein soll. Und wer kümmert sich um sie????

Ich greif mal auf den Februar vor:

Am 21. Februar ist Internationaler Tag der Muttersprache. Cool!!!!!

Ich weiß nicht wer sich das einfallen läßt und dann festlegt Es sind ernsthafte Themen dabei, derer man gedenken kann, aber auch viel zum Schmunzeln.

28. März: Tag des Unkrauts. Soll ich es nun ehren und stehen lassen, oder rausrupfen???????

Vielleicht kennt mein Nachbar diesen Tag, er läßt es schon wachsen.

 
 Ich hab`s natürlich auch.

Sende Euch einen herzlichen Wochenendgruß
Brigitte

 

Donnerstag, 13. September 2012

Texturprojekt September

Ein Blumenfoto hat uns Rewolve44 zur Verfügung gestellt.

Aufgabe ist, es mit einer Textur zu hinterlegen.


Mein Ergebnis nach verschiedenen Experimenten


Liebe Grüße
Brigitte

Mittwoch, 12. September 2012

Kakteenbilanz 2012

Auch in diesem Jahr haben mich viele meiner Kakteen wieder mit schönen Blüten erfreut.
Nun wird langsam das Gießen eingestellt und sie kommen bald in ihr Winterquartier (kühl und trocken).





Den zum Blühen zu bringen, darauf bin ich stolz. Eine wunderbare Blüte.

Liebe Grüße
Brigitte

Montag, 10. September 2012

Heute MONTAGSMALER

Ein Jahr Bloggeburtstag begeht HellaS .

Zu diesem schönen Anlaß hat sie sich eine Torte gewünscht.
Ich gestehe, ich hab noch nie eine Torte gebacken. Ein Kuchen vom Blech gelingt mir da schon besser.

Meine gemalte Leckerei wird hoffentlich noch akzeptiert






       Liebe Grüße
Brigitte