Donnerstag, 31. Mai 2012

Einfach tierisch

Da bin ich aber froh, daß ich nicht zu den Letzten gehöre, die bei BARBARA ihr Maibild "Raubkatzen" zeigen.

Leider hab ich kein Foto von Löwe & Co.

Aber kleinere Verwandte sind doch doch bestimmt auch o.k.??

Unsere Katze Nicky (Im August nun schon fünf Jahre im Katzenhimmel) hat sich einen Hering vom Teller geraubt. Das sind so schöne Erinnerungen aus dem Katzenleben mit ihr.


Liebe Grüße
Brigitte

Mittwoch, 30. Mai 2012

Heute eine Mittwochs-Mischung


Vielen Danks für`s Reinschauen und Kommentieren, liebe Blogbesucher.
Von all den Basteleien, die man mit dem Bildprogramm machen kann bin ich beim Scrappen geblieben, das macht mir immer viel Freude.

Bei Google gibts heute wieder ein schönes Doodle, das an den 166. Geburtstag des russischen Goldschmieds und Juweliers Peter Carl Faberge erinnert.
Bestimmt kennt Ihr die kunstvollen Faberge-Eier.
Während meiner PI-Kurszeit habe ich auch mal solche Eier angefertigt( auf dem PC).
Ist schon eine Weile her und mein alter Nickname "Salbei" ist noch darauf zu sehen.

Zwei Karten hab ich noch, die schönen alten Motive gibt es HIER , kann man schön mit eigenen Fotos kombinieren



Meine Maisocken, Muster wieder bei Krüsimüsi, sind nun auch fertig.
Es war ein schönes, sehr einfaches Muster.

Die Wolle war ein Zauberball, man sieht, die Socken sind nicht gleich, aber heute sind wir doch großzügig!!!

Zum Schluß zeige ich Euch noch meinen Kaktus, der in diesem Jahr Blüten angesetzt hat wie noch nie. Er ist bestimmt schon sechzig Jahre alt. Sehr schwer und wir bekommen ihn gerade mal auf die Mauer neben seinem Winterquartier.
Da mir diese Kakteen sehr gefallen habe ich mir im letzten Jahr noch weiß bzw. gelb blühende zugelegt. Aber die tun mir nicht den Gefallen zu blühen.


 Es sind ca. 80 Blüten, das Alter hat eben was.


Bei uns ist es nun etwas kühler geworden, aber immer noch kein Regen und das nun schon seit fast fünf Wochen.


Liebe Grüße
Brigitte
 

Dienstag, 29. Mai 2012

Viel nachzuholen


Hallo und Guten Tag nach etlichen Blogpausetagen.

Bestimmt habt Ihr auch das herrliche Wetter genutzt zum Entspannen oder auch etwas zu unternehmen.

So hatte der PC einige Tage Ruhe.
Wir hatten es oft zu heiß, keinen Regen und fast 1000 Liter Regenwasser aus dem Faß haben die durstenden Pflanzen erfrischt.

Heute möchte ich aber zuerst drei längst fällige Scraps zeigen.

Die Aufgabe ist, Teile selbst herzustellen und das Scrap damit zu schmücken.
Für Woche 19 - Vögel
Für Woche 20- Wimpel
Für Woche 21 - Erdbeeren




Einen herzlichen Gruß

Brigitte

Freitag, 25. Mai 2012

Fisch am Freitag

Ein Fisch muß her!!!!!!!!!!!

Heut ist es doch wieder soweit - andiva sammelt Fische.

Schnell hab ich mein Bernsteinfischen fotografiert


Liebe Freitagsfischgrüße

Brigitte

Mittwoch, 23. Mai 2012

Heute K und K

Das bedeutet: die ersten Rosenblüten meiner KARTOFFELROSE. Ich finde sie wunderschön, auch wenn sie nicht so prächtig daherkommen wie eine Edelrose.

Das zweite K bedeutet Fotos von KÄTZI unserem zugelaufenen Neuzugang.
Es ist ein reizendes liebes Kätzchen. Sie kennt nun alles in Haus und Garten.
Flitzt und klettert den ganzen Tag. Erst jetzt bei der Hitze gönnt sie sich mittags mal eine kleine Pause.

 auf der Weide
 ein Kletterparadies

 Nachbars Kater in meiner Katzenminze. Den strengen Blick konnte er wohl nicht ertragen und hat sich getrollt

 schön im Schatten

 und wer bist Du?Schläfst bei dem schönen Wetter??

Für heute liebe Grüße
Brigitte

Dienstag, 22. Mai 2012

Tropische Tage

In manchen Gegenden gab es ja bestimmt mehr oder weniger Regen.
Da teilt sich mal wieder das Wetter in Deutschland.
Wir bekommen die trockene heiße Luft aus dem Osten. Man kann nur am Morgen was im Garten tun.
Nun sind auch endlich alle Kakteen aus dem Winterquartier ins Frühbeet umgezogen, die kälteempfindlichen Pflanzen rausgeräumt und  die anfallenden Gartenarbeiten für heute erledigt.
Nun macht der Garten täglich immer mehr Freude, weil immer mehr zu Blühen beginnt.

Eigentlich habe ich ja genug Fotos meiner Lieblinge, aber es müssen eben jedes Jahr neue her. 

Eine wunderschöne Libelle wollte unbedingt auf dem Kräuterschildchen Platz nehmen.

Es ist der Große Blaupfeil (Orthetrum cancellatum)


Nun noch ein paar aktuelle Bilder 

 sieht es nicht aus als treffen sich fünf weiße Täubchen???


Für heute liebe Grüße
Brigitte

Freitag, 18. Mai 2012

Fisch am Freitag

Heute ist der Fischladen wieder geöffnet bei andiva.

Ich bin gespannt, welche Köstlichkeiten da wieder präsentiert werden.

Hier kommt mein Freitagsfisch


Ich habe keine Werkstatt und das zu produzieren, das macht mein PC.

Liebe Grüße

Brigitte

Mittwoch, 16. Mai 2012

Hauptfarbe GELB

Eigentlich wollte ich heute mal meinen Ärger über die Idioten, die gestern Abend beim Fußball so eine unerträgliche Situation heraufbeschworen haben loswerden.
Aber - die lesen es sowieso nicht, ich ärger mich wieder nur bei Niederschreiben.

Also führe ich Euch in unsere schönen Rapsfelder hier in der Uckermark.
Das ist jedes Jahr im Mai eine Augenweide.

 Liebe Grüße
Brigitte

Dienstag, 15. Mai 2012

Texturprojekt MAI


Für das Projekt bei rewolve44  war dieses Foto zu bearbeiten


Hier meine Variante


Das Experimentieren mit verschiedenen Texturen hat wieder viel Spaß gemacht.

Liebe Grüße
Brigitte

Montag, 14. Mai 2012

Ich bin geschockt und wütend

Barbara vermißt seit Tagen ihre geliebte Katze.

Heute nun in ihrem BLOG diese Nachricht.

Mir fehlen da einfach die Worte, vielleicht bin ich, was Tiere betrifft überempfindlich. Aber das geht wohl jedem Tierfreund zu Herzen.

Ein Tier zu verlieren ist schon schmerzlich, aber auf so eine Art, das verdrängt man nicht so schnell.

Heute traurige Grüße
Brigitte

Sonntag, 13. Mai 2012

Tulpentag

Ein Anhänger solcher Tag - heute ist ja Muttertag - bin ich nicht.
Heute mache ich mal Tulpentag.
Das Wetter ist recht gegeignet um mal wieder am PC ein bißchen  zu experimentieren.
Ich habe mir eine Tulpenbild ausgesucht und mal verschiedene Möglichkeiten zur Gestaltung versucht.


Liebe Grüße
Brigitte

Samstag, 12. Mai 2012

Da sind sie...

... die Eisheiligen.

Mamertus am 11.5.
Pankratius am 12.5.
Servatius am 13.5.
Bonifatius am 14.5.
Sophie am 15.5.

Eine Wetterlage, die sich jährlich im Mai mehr oder weniger pünktlich einstellt.
Aber wir lassen uns nicht verdrießen, die Sonne scheint hier, aber draußen ist es kühl.

Und WIR???

wünsche Euch ein schönes Wochenende

Liebe Grüße
Brigitte

Freitag, 11. Mai 2012

Fisch am Freitag


Am Freitag schwimmen bei andiva wieder die Fische.

Meiner will auch mit. Er paddelt aber im Garten, in der Nacht gab es Regen, der wird ihn erfreut haben.


Liebe Grüße
Brigitte

Dienstag, 8. Mai 2012

Ein Wochenende voller KUNST Teil 2

Liebe Blogbesucher,

vielen Dank für Euer Interesse. Heute nun möchte ich vom zweiten Tag berichten.
Hier in der Uckermark gibt es viele alte Gutshöfe und Herrenhäuser, die gern von Kunstschaffenden aus Berlin nach der Wende erworben und mit viel Engagement wieder hergerichtet wurden.
Wir besuchten den Gutshof Carolinenthal.
Die Einladung erhielten wir von einer Bekannten, die im Gutshof die Möglichkeit hatte, ihre Nähprodukte vorzustellen.
Ihre Unikate an Decken, Kissen, Taschen und Kleidung könnt Ihr HIER bestaunen.
Im Gutshof hat sich eine Buchbinderin etabliert. Ihre schönen Arbeiten könnt Ihr auf der Webseite sehen. Für uns sehr interessant war das Papierschöpfen.

hier zeigt uns Frau Bening wie ein etwa DIN A4 großes Blatt Papier geschöpft wird.
In dieser Wanne befindet sich der dünne Papierbrei. Auf dem Rahmen ist ein
Gitter gespannt. Mit dem Rahmen taucht man nun in das Papierwasser und auf dem Rahmen haben sich die feinen Papierteilchen abgesetzt.
Das lagt man nun auf ein Tuch. Unter dem blauen dünnen Tuch liegt ein nasses Filztuch. Nun muß mit einem Schwamm das Wasser rausgedrückt werden. Man hebt dann vorsichtig den Rahmen an und auf dem blauen Tuch liegt dann unser dünnes geschöpftes Blatt.
Auf dem vierten Bild belegt Frau Bening dieses Papier mit Naturmaterial.
Sie hat da viel gesammelt: Lavendelblüten, Rosenblätter, Heu, Algen und vieles mehr. 
Nun wird noch einmal geschöpft und das Geschöpfte genau auf das Vorherige gelegt und wieder mit dem Schwamm das Wasser rausgedrückt. Mit den Händen dann nochmal alles festgedrückt und der Rahmen angehoben.
 Sie hatte dann dann nochmal dünnen blauen Papierbrei draufgegeben als Himmel.
Nun kann man das Ganze trocknen lassen.

Die Besucher konnten natürlich selbst tätig werden und so habe ich auch einen Versuch gewagt.
Meine beiden Ergebnisse. Nun könnte ich sie mir als "Kunstwerk" einrahmen, man kann aber auch aus den Papieren Rechtecke schneiden und sie auf eine Karte kleben. Oder einfach anschauen und sich an den schönen Tag erinnern.

Nun haben wir ja auch noch unsere Textilkünstlerin besucht.

 Diese Decke (ein Überwurf über die Ehebetten) hat mich begeistert.
Der blaue Untergrund ist mit einem anderen blauen Stoff in Quadrate eingeteilt und in die Quadrate sind weiße Deckchen, ein Kragen und andere weiße Objekte aufgenäht.  

 Hier noch ein kleiner Einblick: eine Flickendecke, Kissen und Kleid mit Weste.
Mehr schöne Dinge könnt Ihr ja auf der Webseite sehen. 


Liebe Grüße
Brigitte





Montag, 7. Mai 2012

Ein Wochenende voller KUNST Teil 1

An diesem ersten Maiwochenende fanden in Brandenburg die "Tage des offenen Ateliers" statt.
Wir besuchten eine Bekannte, die schon seit 25 Jahren wunderbare Patchwork und Quiltarbeiten herstellt.
Der Hausherr, der die Ausstellung dieser Arbeiten möglich machte, befaßt sich mit Sandbildern. 
Aus Sand, gröberem Kies, Muscheln, Steinen und allen möglichen Fundstücken am Meer stellt der Künstler wunderbare Bilder her.

Hier ein kleiner Einblick in die Ausstellungen

Quilts und Patchwork von Gertrud Hartwig



Sandbilder von Herrn Artur Fritz

Morgen dann ein Ausflug zu einer Buchbinderin mit Papierschöpfen und am gleichen Ort eine Ausstellung mit Stoffverarbeitung.

Liebe Grüße
Brigitte