Freitag, 27. April 2012

Fisch am Freitag

Mein Fischbeitrag kommt immer ein bißchen später. Freitags ist Markttag, unsere Ausbeute: frischer Spargel, frische Radieschen, Obst und eine neue weiße Rose als Ersatz für eine wunderschöne, dder der Winter auch arg zu schaffen gemacht hat.

Aber nun zum Fischbild, entdeckt in einem Fischgeschäft

 Ich wünsche allen ein wunderschönes Wochenende

Liebe Grüße
Brigitte

Donnerstag, 26. April 2012

Nochmal Kätzchen

Liebe Blogbesucher,

vielen Dank für Eure lieben Kommentare. Es ist schön zu erfahren, daß es so viele Tierfreunde gibt. Man kann nur einen kleinen Beitrag dazu leisten, daß es Tieren gut geht, aber das ist doch schon was.
Gestern Nachmittag haben wir nun Kätzi nach eingen Tagen "Stubenarrest" in den Garten gelassen.  Mit bangem Herzen- bleibt sie, oder besinnt sie sich und geht weg????
Ich hatte sie immer im Blick, bin doch aber dann mal weg ins Haus. Und dann war sie wirklich unauffindbar.
Wir haben alles abgesucht-nichts. Traurigkeit kam auf und der Gedanke an 104 Euro für die OP und das Impfen. Aber wir hatten uns ja so entschieden.
Später bin ich dann nochmal raus und mein Kätzi wandert vergnügt über die Pergola und kommt nicht mehr runter.
Hört Ihr die Steine plumpsen???
Leiter ran und Kätzi geholt war eins.
Heute war sie nun den ganzen Vormittag mit im Garten und nun ist Schlaf angesagt. Ich denke mal, nun wird sie bleiben.
Noch ein paar Bilder.


Ich habe natürlich den Tod meiner Freundin nicht unmittelbar mit Kätzis Kommen in Verbindung gebracht, aber komisch fand ich es schon. Es geht was und es kommt was.

Eigenartiger fand ich dies:
Bei einer Bloggerin las ich gestern, daß sie irgendwie mal Ruhe und Ausspannung braucht, Probleme bewältigen muß und da gern mal in die Karten guckt. Ein Link war auch dabei zu den Karten.
Ich halte ja davon nichts, aber die Neugier war da und ich habe die Seite geöffnet.
Da waren nun 44 verdeckte Karten, ein Problem was mich bewegt sollte ich benennen und dann eine Karte wählen.
Meine Gedanken waren natürlich beim Kätzi und der Wunsch, daß alles gut geht.
Ohne groß zu überlegen klicke ich eine Karte an und DAS kam. 

Komisch ist es schon??

Liebe Grüße
Brigitte

Mittwoch, 25. April 2012

Unruhige Tage - ein neues Kätzchen


Am 11. April haben wir ein Kätzchen von unserem Dach geholt. Ich hörte etwas miauen und wunderte mich, da unsere Katzen im Haus und eine im Garten war.
Der Postbote kam und es miaute weiter, erst dachte ich eine Katze ist in seinem Auto, aber nichts.
Es miaute weiter und von der Überdachung unserer Haustür guckte plötzlich ein Katzenköpfchen.
Mein Mann hat die Leiter angestellt und das Kätzchen heruntergeholt.
Ein reizendes zauberhaftes Ding, noch relativ jung.
Es blieb den ganzen Tag ums Haus und begleitete uns auch nach drinnen.
Unsere Katzen nahmen es zur Kenntnis, mal ein leichtes Fauchen, aber ansonsten Ruhe.
ES blieb auch die nächsten Tage, nahm Futter, kletterte bald dreimal am Tage auf die Tanne und von da aufs Dach.


Für uns nun die Frage: was soll nun werden, wo kommt es her, wem gehört es.
Im Dorfladen kein Aushang, daß eine Katze vermißt wird.
Also bleibt es.
Und wir wollten eigentlich keine Katze mehr.


Dazu muß ich erklären, daß nur unsere erste Katze ein von uns ausgewähltes Katerchen vom Nachbarn vor 24 Jahren die Katze war, die wir auch wollten.


Was ich nie wieder gemacht habe, in den Urlaub fahren und die Betreuung der Katze dem Nachbarn überlassen. Als wir heim kamen, war Katerchen weg.
Ich war wochenlang am Boden zerstört.
Anscheinend hatte der Katzengott ein Einsehen und hat uns daraufhin alle Jahre Katzen gesandt. Junge und ältere, kranke und gesunde.
Und immer wenn eine ging, kam kurz darauf die nächste.


Wir haben uns nun vor zwei Jahren von unserem lieben Willi verabschieden müssen. Nun haben wir noch drei der Überläufer, die eben hierher wollten und es auch durften. Unsere Mimi wird nun 15 Jahre.


Und nun wieder ein Zuwachs.
Sie hat uns verzaubert und es war klar, sie bleibt. Klar war aber, kleine Kätzchen wollen wir nicht, also sterilisieren lassen.


Am Wochenende nun die Erkenntnis- Kätzi ist rollig. Nun wieder die Ungewißheit, was machen wir.
Läuft sie weg, weil sie einen Kater sucht? Nein, das lassen wir nicht zu.
Dann verwildert sie womöglich, denn keiner nimmt hier so schnell ein Katze auf.
Kommt ein Dorfkater und sie bekommt dann Junge? Nein, das wollen wir auch nicht.
Also -Kätzi am Wochenende im Haus gelassen und am Montag sofort den Tierarzt angerufen.
Nun hatte Kätzi ihre OP, hat viel geschlafen und ist o.k. 
Draußen war sie noch nicht.
Das waren solche aufregenden Tage, als wenn ein Kind krank ist.


Unser Tierarzt hat nur geschmunzelt auf meine Frage. warum kommen sie zu uns???  Das ist so, sagt er, Katzen suchen sich ihr zuhause.


So, nun habe ich soviel geschrieben, nun will ich sie auch zeigen.





mir gefällt es neben dem Laptop




bin wieder auf dem Dach, holt mich mal


nun bin ich aber müde


Liebe Grüße
Brigitte


 P.S.
ich hatte ja geschrieben, wenn uns eine Katze verlassen hat, dauerte es nicht lange und eine Neue stand vor der Tür.
Am 11.4., als Kätzi zu uns kam, ist eine liebe Freundin hier im Ort verstorben.


Da mache ich mir doch Gedanken.
 

Freitag, 20. April 2012

Fisch am Freitag

Heute kommt mal meine alte Fischdose zu Ehren, ist schon ein bißchen lädiert, aber bei Shabby Liebhabern sicher anerkannt.


Liebe Grüße
Brigitte 

Nochmehr Fisch gibts HIER  

Mittwoch, 18. April 2012

Wer hat`s erfunden??? Scrappen 1957


Jetzt kommt nochmal ein Beitrag zum Scrappen.

Es soll ja aus Amerika kommen.
 Aber ein kleiner Lehrling (nämlich ich), hat sich im Jahre 1956 oder 57?? schon mit der Gestaltung eine Fotoalbums befaßt, das mit kleinen Zeichnungen und aufgeklebten Teilchen  etwas aufgehübscht wurde.
Zwei Alben habe ich aus meiner Lehrlingszeit. Es sind Fotos von zwei Klassenfahrten. Einmal an die Ostsee und einmal eine Fahrt in Thüringen.
Ich hatte schon immer Freude am Malen und Gestalten und so sind diese Erinnerungsstücke entstanden.

 das Deckblatt eines Albums

 die erste Seite, hier habe ich mein Bett fotografiert und auch meinen Wecker.

 eine Seite über die Wegstrecke

 he, da gab`s noch Konsum und Agfafilme wurden auch noch verkauft

 das ist eine Albumseite von der Fahrt an die Ostsee. In Prerow gab es ein großes Zeltlager von der FDJ (Freie Deutsche Jugend).
Das war ein Erlebnis das Meer zu sehen. Die Fahrt mit einem Kremserwagen durch den Wald des Darß nach Ahrenshoop vergesse ich nie, weil uns da die Mücken bis auf`s Blut gepeinigt haben.
Und ihr lest ja- nach Ahrenshoop mußte man durch KAMERUN.
KAMERUN war ein bekannter FKK (Freikörperkultur)Strand und wir, alle dick angezogen, weil es sehr frisch war, wanderten an lauter nackten Leuten vorbei.
Die haben sich mächtig aufgeregt und wir wußten nicht wo wir hingucken sollten, noch nie einen nackten Mann gesehen!!!!Und die spielten Volleyball!!

Zum Lachen war ja auch, daß viele einen dicken Pullover anhatten, weil es wirklich kalt war, aber keine Hosen.

Das waren also meine ersten unbewußten Scrapanfänge.

Liebe Grüße
Brigitte

Dienstag, 17. April 2012

Was ist ein LO???

Während der Zeit meines Bloggens zeige ich ja wöchentlich ein LO.
Dieses schöne Projekt gibt es nun schon das zweite Jahr bei GABI.

Für neu hinzu gekommene Leser nochmal eine kurze Erklärung.

Der Begriff Scarpbooking kommt aus Amerika. Es bedeutet, Fotos in einem Album attraktiv zu präsentieren. Grundlage ist das LAYOUT = LO. Es ist eine Collage mit einem oder mehreren Fotos, die mit Papieren oder anderen passenden Dingen verziert wird.

Man kann reales Scrappen betreiben, also originale Fotos, Papiere, Schleifen, Bänder ( der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt)für die Gestaltung nutzen.

Durchgesetzt hat sich nun auch das digitale Scrappen. Wird also alles am PC mit einem entsprechendem Bildprogramm gemacht.

Alle Tätigkeiten beim Scrappen, verschiedene Scraparten und die Zusatzteile, die man benutzt haben englische Bezeichnungen.
Ein Wörterbuch für alle Scrapbegriffe findet man HIER.

Was auf meinen LO`s zu sehen ist habe ich selbst erstellt mit dem Programm Photoimpact 10. Dazu habe ich verschiedene Kurse absolviert.

Es gibt auch sehr viele tolle Kits( das sind Zusammenstellungen von Zusatzteilen, die ein Scrap verschönen) im Internet von entsprechenden Anbietern.
Nutzt man diese, muß man das auf dem Scrap dazuschreiben von wem das ist
(Urheberrecht).

Alle meine bisher angefertigten Scraps sind bei Picasa-Webalben zu sehen.

Liebe Grüße
Brigitte

 

Montag, 16. April 2012

Zwei neue LO`s


Das LO der Woche 14 sollte mit drei Schmetterlingen(selbstgemacht) verziert werden


das LO der Woche 15 sollte selbst gestaltete Metallketten schmücken
Schöne Aufgaben denkt sich Gabi immer aus.


wünsche eine schöne Woche.

Der gefangene Pauli fand viele Leser, denke. Ich hab`s ihm berichtet,
er meinte: Immer uff die Kleenen.

Liebe Grüße
Brigitte

Sonntag, 15. April 2012

Der Preis der Katzenminze

Die Katzenminze ist wieder am Austreiben, ich staune, trotz des kalten Wetters.
Nach dem Winter denke ich immer alles ist hin, aber siehe da, die ersten Blättchen zeigen sich.
Und Kater Pauli gerät wieder in Verzückung. Damit er mir die ersten kleinen Blättchen nicht abknabbert muß ich die immer schützen.
Auf einen großen Horst habe ich einen Drahtkorb gestellt als Schutz vor Paul.

Soweit so gut.
Pauli ist im Garten, ich auch, gehe wieder rein und bereite für das Mittagessen Rührei vor. Darauf soll Schnittlauch kommen.

Ich geh wieder zurück in den Garten und finde meinen Pauli gefangen im Korb, mit traurigen Augen.
Wie er das gemacht hat ist mir ein Rätsel. Anscheinend den Korb angehoben, reingekrochen zur geliebten Katzenminze und der Korb ist wieder zurückgeklappt.
Erst ein Foto und dann die Befreiung. Nun habe ich den Korb verankert.

 ein Foto vom letzten Jahr, hier ist die Katzenminze schon größer und er darf
ran.

Liebe Grüße
Brigitte

Freitag, 13. April 2012

Fisch am Freitag

Und schon wieder ein Freitag, ein dreizehnter, aber hier ist doch keiner abergläubisch???

HIER gibt es wieder Fisch zu sehen, es lohnt sich.

Und hier kommt mein Beitrag.

Und solchen Schrott haben die Fischer auch oft im Netz

Liebe Grüße
Brigitte

Mittwoch, 11. April 2012

Meine April Textur

REWOLVE44  hat uns wieder ein Foto zur Verfügung gestellt um es zu bearbeiten.

Zuerst wieder das Original und dann meine Bearbeitung

 

Bin gespannt was Ihr meint, ich nehme es nicht übel wenn jemand meint es ist Mist.

Liebe Grüße
Brigitte

Dienstag, 10. April 2012

Möwen am Meer

Am Ostersonnabend konnten wir unsere beim Fischer an der Ostsee bestellten Heringe abholen.
Die Möwen kamen nicht zu kurz und ab und zu landete ein Hering im Wasser.
Ein gefundenes Fressen für die Möwen.


Liebe Grüße
Brigitte

Montag, 9. April 2012

Osterwichteln


HIER haben sich die Wichtelfans zum Osterwichteln angemeldet. Es muß nicht nur Weihnachten sein um Freude zu machen.
Mein Wichtel hat einen lustigen Hasen selbst gefilzt für mich, der ist so süß und auch das Hühnchen und die anderen hübschen österlichen Beigaben haben mich erfreut.
Das Lustige war, daß mein Wichtel das Päckchen schon abgeschickt hatte, da steht der Hase aber noch da und will sagen: warum darf ich nicht mit. Also kam ein zweites Päckchen an.
Früher hätte ich alles nach Ankunft geöffnet, (sieht ja keiner), aber heute sehe ich das gelassen  und kann warten bis zum Ostertag.
Hier also meine Geschenke

Da ein Osterhase gewichtelt werden sollte, hab ich mich mal wieder an die Nähmaschine gewagt und Hasen genäht. Die Vorlage fand ich in einem Heft.
D.H. ein Foto war da und danach habe ich mir die Vorlage aufgezeichnet.
Natürlich vergessen ein Foto zu machen.
Es sind solche Hasen wie an meinem Osterstrauch, dazu noch ein gestricktes Osterei und Spezialitäten aus unserer Boitzenburger Schokoladenmanufaktur.

Witzig war auch, daß wir uns gegenseitig bewichtelt haben.

Wünsche noch einen schönen zweiten Ostertag.
Wir haben herrlichen Sonnenschin, aber es ist kalt.

Liebe Grüße
Brigitte

Samstag, 7. April 2012

Ostergrüße

Bei allen Lesern bedanke ich mich recht herzlich für ihren Besuch und für freundliche Kommentare.

Mein kleiner Hase und ich wünschen Euch schöne Ostertage, auch wenn das Wetter nicht gar so österlich werden wird.
Den kleinen Gesellen habe ich HIER 
entdeckt und auch gleich gelesen wie er zur Welt kommen kann. Ich hoffe, er erkältet sich nicht im Schneegestöber, das jetzt gerade kommt.

 
 Liebe Grüße
Brigitte

Donnerstag, 5. April 2012

Fisch am Freitag...

...gibt es natürlich auch heute am Feiertag bei andiva zu sehen.
Aus meiner Glastiersammlung habe ich mal meine Fische ausgewählt.


Ich wünsche Euch einen schönen Feiertag.

Liebe Grüße
Brigitte

Er ist wieder da....

... mein  kleiner pelziger Freund vom letzten Herbst. Erst hat er den Nachbarn geärgert und der grinst sich jetzt eins, als er die Haufen in unserem Garten sah.
Der Bursche hat meine Primeln zugeschüttet und mal auf der Wiese "gelüftet".


Die letzten Tage machten dem April alle Ehre. Wind, Regen, Schnee, etwas Graupel, Sonne auch und recht kühl.

Mich stört es nicht, der Regen war sehr wichtig.

Liebe Grüße
Brigitte

Mittwoch, 4. April 2012

Einfach tierisch im April

Für Barbaras Projekt sind in diesem Monat die Nutztiere gefragt.

Ich zeige Euch die Schafe aus der Nachbarschaft und Kühe aus der Schweiz.



Liebe Grüße
Brigitte

Montag, 2. April 2012

Gestrickte Ostereier


Vielleicht erinnert sich noch jemand an die gestrickten Weihnachtskugeln.
Diese Anleitung habe ich ein wenig abgewandelt und Ostereier gestrickt.
Das kann auch zur Sucht werden und ich mußte dann mal aufhören.







Die Gestrickten mußten nun für Plasteier weichen bei dem Wetter.

 Wer möchte, kann sich die Osterkarte mitnehmen.

Liebe Grüße
Brigitte

Sonntag, 1. April 2012

Für GABI`S Projekt

Regen, Sonne, Schnee im Wechsel an diesem Wochenende Da hat man Zeit zu werkeln.

Für das Scrapprojekt bei Gabi war also ausreichend Zeit.

Auf dem LO 12 sollte Lorbeer gezeigt werden (ich habe ihn aus einem Foto von meinem Lorbeerstrauch ausgeschnitten)

Auf dem LO 13 sollten Primeln das Ganze ausschmücken( ich habe sie nach einem Foto meiner neu erworbenen Pflanze gemalt)


Liebe Grüße
Brigitte