Mittwoch, 29. Februar 2012

Taschentuchbehälter


Blogbesuche regen zum Nachdenken an, bringen einen oft auf neue Ideen.
So sah ich letztens bei Sara einen Post zu alten Taschentuchbehältern.

So einen habe ich ja auch noch von meiner Mutti, fiel mir dabei gleich ein.
Als Kind und auch noch weit in meine Erwachsenenzeit hinein kannte ich nur Stofftaschentücher.
Viele waren mit einer schönen Kante umhäkelt, ich habe mich selbst noch gern damit beschäftigt.
Aus der heutigen Sicht eine nicht sehr hygienische Angelegenheit.
Irgendwann kamen dann die Papiertaschentücher auf, allgemein Tempos genannt, abwohl unsere wohl anders hießen.

So schlummert nun seit vielen Jahren Muttis Taschentuchbehälter im Schrank. Einige umhäkelte Tüchlein hab ich behalten.
Ich nehme an, daß diesen Taschentuchbehälter meine Mutti selbst per Hand angefertigt hat. Wie alt er ist? Bestimmt an die 80 Jahre.


Liebe Grüße
Brigitte

Dienstag, 28. Februar 2012

Scrap Woche 8

Für das Scrap Projekt 2012 bei GABI sollten Würfel angefertigt werden.
Die ersten zaghaften Versuche den Frühling zu locken habe ich nun auch in meinem Garten gefunden. Die Narzissen sind natürlich noch aus dem Laden.


Liebe Grüße
Brigitte 
 

Montag, 27. Februar 2012

Meine Februarsocken

In jedem Monat ein paar Socken stricken, die schönen Muster gibt es beiFranziska

Ich habe ein schönes, einfach zu strickendes Muster gewählt, das gut zu Herrensocken paßt.


Die Farbe geht mehr ins Braun, kommt hier gar nicht so raus.
Bin schon gespannt auf das nächste Muster für März.

Liebe Grüße
Brigitte
 

Sonntag, 26. Februar 2012

Textur 2012


Hier muß ich mich auch beeilen noch im Februar meine Bearbeitung des vorgegebenen Fotos zu zeigen.

Zuerst wieder das Original, dann meine Bearbeitung



Liebe Grüße

Brigitte

Samstag, 25. Februar 2012

Einfach Tierisch

Jetzt hätte ich doch beinahe mein Foto für Barbara vergessen.
Im Monat Februar sind Enten gefragt.


Ein gemeinsames Mittagsschläfchen am See.

Liebe Grüße
Brigitte

Freitag, 24. Februar 2012

Fisch am Freitag


Es ist wieder soweit. Heute gibts Fisch.

Ein Foto, mit dem Bildprogramm in eine Zeichnung umgewandelt. Nicht das Ihr denkt das wäre mein Produkt.


Liebe Grüße
Brigitte

Mittwoch, 22. Februar 2012

Mein Scrap Woche 7


Aufgabe: selbst Rosen gestalten und das Scrap schmücken.

Meine Rose habe ich mal gemalt, Farbe ist hier verändert.

Liebe Grüße
Brigitte

Montag, 20. Februar 2012

Ein voller Erfolg.....


...wurde das Fotoprojekt "Stille Post", das im Herbst letzten Jahres von
Birgit Engelhardt gestartet wurde.

Wie beim bekannten "Stille Post" Spiel, das ja mit einem Wort gestartet wird und am Ende kommt bestimmt ein anderer Begriff raus, wurde hier mit einem Foto gestartet.
Damit es für Birgit übersichtlicher wurde wurden alle Teilnehmer in Gruppen eingeteilt.
Das Foto, das mir zugesandt wurde, sollte mich zu einem neuen Foto anregen,
Evt. die Farbe, ein bestimmter Gegenstand, die Aussage u.s.w.
Es gibt also viele Ausgangspunkte in einem Foto, die einen anregen eine neues Foto zu machen, die Beziehung zum Ausgangsfoto sollte aber da sein und wir solten auch Gedanken dazu äußern was uns inspiriert hat und warum wir das neue Foto so gestaltet haben.
Dieses neue Foto ging dann an den nächsten Teilnehmer und der hat sich nun auch wieder was einfallen lassen und ein neues Foto entstehen lassen.

Alles klar???
Am Ende dieses Projekts hat sich nun Birgit mit einigen Helfern daran gemacht alles zu ordnen und kann es nun präsentieren.

Alles kann bei Birgit (Link s.o.) nun angesehen werden.

ES braucht ein bißchen Zeit, es sind über 270 Bilder. Aber es lohnt sich.

Bei entsprechendem Interesse wird evtl. ein Buch daraus.

ich hatte dieses Foto bekommen

Mich hat die Farbe angesprochen und diese Senkrechte. Da habe ich dann diese Foto gemacht.
Wieder rot mit Senkrechten und zur Auflockerung das Bärchen.
Der Teilnehmer, der dann mein Foto bekommen hat, hat das gemacht.
 Ich kenne ihn nicht, er wird mir erlauben, daß ich seine Idee hier zeige.

Wer Lust hat zu schauen, dem wünsche ich viel Spaß.

Liebe Grüße
Brigitte

Freitag, 17. Februar 2012

Fisch am Freitag

Heute gab es bei uns Tsaziki(natürlich selbstgemacht) mit Pommes.
Ja, Pommes sind nicht soooooo gesund, wir wir essen das auch nur alle paar Wochen mal.
Im Blog gibt es heute wieder Fisch.

Diesmal ein Fischteller von unserem Fischgeschirr, beim Töpfer anfertigen lassen.


Liebe Grüße

Brigitte

Mittwoch, 15. Februar 2012

Bitte eintreten II

Vielen Dank. daß Euch das Schmunzelsteinchen gefallen hat und daß einige von Euch meine Einladung mich zu besuchen angenomen haben.
Nun möchte ich Euch ins Wohnzimmer entführen.

Ja, ich hab auch überlegt, ob man so private Ansichten preis gibt. Aber evtl. Spione, die erwarten bei mir ist was zu holen, muß ich enttäuschen.
Bücher, alte Schallplatten und CD`s braucht eh keiner mehr und die Schrankwand ist von 1975 (DDR) aber uns gefällt sie immer noch.
Wie schon geschrieben, die Bilder sind eine Notlösung, da es an Winterbildern in diesem Jahr mangelt und meine Blogbesucher möchte ich ja irgendwie unterhalten.


Liebe Grüße

Brigitte

Dienstag, 14. Februar 2012

Ein Schmunzelsteinchen...

....habe ich heute bei Soni gefunden. Eine wunderschöne Idee, verbunden mit einer  schönen Geschichte.

Ich möchte mich auch bei all meinen Blogbesuchern für den Besuch hier und die netten, freundlichen Kommentare bedanken.
Ein Schmunzelsteinchen für Euch

Liebe Grüße
Brigitte

Montag, 13. Februar 2012

Bitte eintreten


Schöne Schneelandschaften wie im letzten Winter gibt es nun leider nicht zu bestaunen.
War ja nun auch lange genug ans Haus gebunden. Darum will ich mal etwas von meinem "Drinnen" zeigen wenn das "Draußen" schon nicht viel bietet.
Heute zeige ich mal meine Diele. Ich mag diesen kleinen Raum sehr.

Das CD-Regal und allerlei Schnickschnack, rechts geht es eine Treppe runter ins Bad und in die Kellerräume.
Hier hängt Gemaltes und Fotografiertes


Ein Kreuzstichbild. Die Vorlage habe ich aus Island mitgebracht.


Irland - mein Traumland. Auch ein Kreuzstichbild. Ich habe es selbst entworfen.

Liebe Grüße
Brigitte

Samstag, 11. Februar 2012

Nachholebedarf...

... besteht bei meinen Scrapaufgaben.

Aufgabe: Ringe gestalten


Aufgabe: Sterne


Aufgabe: Seifenblasen


Aktuelle Aufgabe: Herzen



Für heute liebe Grüße

Brigitte

Freitag, 10. Februar 2012

Fisch am Freitag

Mußte eine Fischpause einlegen.
Heute schwimmen sie nun wieder - die Fischlein.


Dieser kleine Keramikfisch schmückt die Wand in meiner Küche und unbeobachtet hat sich der Schlingel vermehrt.

Liebe Grüße
Brigitte

Mittwoch, 8. Februar 2012

Es geht wieder aufwärts

Heute habe ich den ersten Gang durch den Garten gemacht. Die Ärtzin hat grünes Licht für das Rausgehen gegeben.
Lasse es langsam angehen, denn irgendwie ist immer noch eine Schwäche da.
Gut versorgt wurde ich ja von meinem lieben Mann und die Fellnasen wollen wohl auch, daß ich bald gesund werde, deshalb diese Belagerung am Tag und auch nachts.
Aber ab heute ist Schluß damit, ins Bett geht es nur noch nachts.

Liebe Grüße

Brigitte

Donnerstag, 2. Februar 2012

Ich danke Euch...

... meine lieben Blogbesucher. Eure Besserungswünsche kann ich wirklich gut gebrauchen.
Zwei Tage habe ich nun seit der Diagnose rumgelegen. Die Tabletten sind gar nicht so schlimm.Ich dachte erst man kommt nicht von der Toilette runter.
Jetzt mußte ich mal aufstehen und sitze warm eingepackt am PC.
Ich hoffe, daß ich ein bißchen Gewicht verliere, denn der Hunger ist auch nicht groß.
Aber wird schon. Mein lieber Mann schmeißt den ganzen Haushalt und umsorgt mich.
Ganz ungüstig kam die Info, daß unser halbes Wildschwein, daß wir beim Jäger bestellt hatten abgeholt werden kann. Das ist immer mit viel Arbeit verbunden, alles zu zerlegen und entsprechend der Verwendung einzufrieren. Brühe kochen und dann gleich mit Fleisch für die Suppe einfrieren. Aus dem Kopf wird leckere Sülze gemacht. Das hat er nun alles ohne meine Hilfe bewältigt.
Wir kaufen kein Fleisch mehr im Laden, man weiß doch gar nicht mehr was man da ißt, vieles ist mit Medikamenten vollgepumpt.
Das Wildschwein essen wir mit Appetit und das reicht auch ein Jahr. Wurst kaufen wir auch nicht, da wird eben kalter Braten gegessen .

Da ich nicht so ein Arztrenner bin, ist mir das nun auf die Füße gefallen,
sich zehn Tage mit Husten und Unwohlsein rumschleppen das sollte man eben nicht machen. 
Meine Katzen belagern mich auf meinem Lager, denen gefällts wenn jemand den ganzen Tag auf der Couch liegt.

So n un sage ich tschüß und bedanke mich nochmal bei Euch ganz herzlich.

Liebe Grüße
Brigitte