Mittwoch, 24. Oktober 2012

Quittengelee gekocht

Ich bekam einen Anruf einer Bekannten ob ich Quitten möchte. Hab erstmal abgelehnt, da ich mich noch nie mit Quitten befaßt hatte, außerdem haben wir auch noch soviele Gläser andere Marmelade und Pflaumenmus.
Das war letzte Woche als es mir nicht so gut ging.
Aber so wie das Unwohlsein kam war es am Montag verschwunden.

Also Anruf zurück- wir nehmen Quitten.

Mein Mann brachte eine große Kiste voll.

Abgewaschen, zerschnitzelt und rein in den Dampfentsafter. Am nächsten Tag dann mit Gelierzucker Gelee gekocht.

Und das schmeckt soooo lecker. Bis jetzt haben wir 19 Gläser, aber noch ist eine Ladung im Entsafter. Und eine Zweite wird es noch werden..

Man lernt eben nie aus.


Liebe Grüße

Brigitte

Kommentare:

  1. Oh ja finde ich toll, aber gemacht habe ich es auch noch nie, weiß auch nicht ob es mir schmecken würde, aber wenn du so viel davon machst, liebe Brigitte dann kann es nur schmecken.
    Bin fast mit meiner Marmelade durch, nur Holundergelee will ich noch machen.
    Noch viel Spaß beim Gelee kochen und liebe Grüße, Olivia

    AntwortenLöschen
  2. Quittengelee ist ja soooo lecker. Selbst gekocht habe ich aber noch nicht, also immer geschenkt bekommen oder gekauft. Hier gibt es auch nicht so viele Quitten - außer im Supermarkt und ich koche nur das als Marmelade, was ich im Garten habe oder geschenkt bekomme.

    Herzliche Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen