Sonntag, 23. September 2012

Blick in die Kindheit - Spielzeugausstellung in Feldberg

War das schön!!!! So viele Bären, Puppen, Hunde, Löwen, alte Kutschen und Wagen in einer Ausstellung eines privaten Sammlers.
Ich war überwältigt von der Vielfalt und dem Umfang dieser Sammlung.
Was all die Puppen und Bären wohl für eine Geschichte erzählen könnten.

Die meisten abgespielt und abgeliebt von ihren Bären- und Puppenmüttern- und Vätern.

Ich weiß nicht, ob mich so eine Ausstellung als Kind interessiert hätte.
Vielleicht ebensowenig wie die heutigen Kinder, da waren die Lehrer schon interessierter wie mir der Sammler erzählte.

Dieses Spielzeug aus vergangenen Tagen spricht wohl auch die Erwachsenen mehr an, weil da Erinnerungen an die eigene Kindheit wach werden und manch einer erkennt wieder, womit er auch einst gespielt hat.

Nun aber steht selbst:

 den blauen Bären hatte ich sofort ins Herz geschlossen, auch wenn er nicht mehr der Allerschönste ist.
der Bär muß unendlich geliebt worden sein, er hatte kaum noch Fell und sah recht mitgenommen aus.

habt Ihr auch noch Eure Bären und Puppen, vielleicht mal die Gelegheit ein Schwätzchen mit ihnen zu machen.

Liebe Grüße

Brigitte

Kommentare:

  1. Da fällt mir immer wieder auf, dass ich irgendwie kein spielendes Kind war. Ich weiß nicht, was ich gemacht habe, bevor ich lesen konnte - das lernte ich mit 5 Jahren - aber von da an habe ich gelesen ohne Ende. Puppen, Bären - das war nie ein Thema bei mir. Draußen spielen schon eher. Es gab eh nur gleichaltrige Buben in unserer Straße. Heute kann ich mich schon mal für ein gut gemachtes Kuscheltier begeistern *lach*. Aber da sind mir die lebendigen wie meine Katzen auch lieber.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. ich habe einige meiner puppen noch,wie auch meinen puppenwagen, einen kleinen elketroherd und das ganze geschirr dazu. leider ist der platz in meiner wohnung nicht da, so das es gut verpackt im Keller steht. dennoch spielen gelegendlich meinen enkelkinder damit, dann wird halt mal was ausgepackt.

    aber das meiste ist aber damals an jüngere kinder weitergegeben worden.

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön, das erinnert mich an meine Kindheit, ich habe immer gern mit Puppe und Teddy gespielt!
    Wunderschöne Aufnahmen, danke das ich sie sehen durfte!
    Liebe Sonntagabendgrüße,Olivia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Brigitte,
    hab vielen Dank für Deine guten Wünsche, ich hab mich wirklich sehr darüber gefreut.

    Was für ein toller Ausflug! Und besonders die abgeliebten Teddybären sind so rührend. Man kann sich richtig vorstellen, wie sie früher einmal "gelebt" haben.

    Beste Grüße von Nina und eine schöne Woche für Dich.

    AntwortenLöschen
  5. früher bekam ich nichts und schaute neidisch zu den anderen Kindern, bis ich Kinder bekam und da konnte ich vieles nach holen heute habe ich eine Puppe und zwei Bären.. und einen Eselchen das auf dem Kissen mit dem Kopf liegt und mein Schatz hat den Tabaluga bekommen von mir.
    Die sitzen auf meinem Bett!
    Ich find es schön so was, man muss ja nicht übertreiben aber bisschen finde schon kann jeder haben.

    Lieben Gruss elke

    AntwortenLöschen
  6. Wie süß, wie süß, liebe Brigitte. Wie ich sehe, bist du voll und ganz in deinem Element. So schön, wie du die alten Teddy in Szene setzt, schläft sogar mein Herz höher. Richtig toll!
    Hab einen schönen Herbstanfang und lass es dir gut gehen. LG, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  7. Da lacht doch jedes Kinderherz und das der Großen ebenso. Ganz toll ist diese Teddy- und Puppensammlung. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. herrliche Bilder :-)
    da fällt mir mein Teddy ein (ihm war mal ein Auge abgegangen) - und meine Puppe ohne Haare (hatte man damals noch nicht). Wie habe ich die zwei geliebt.
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Brigitte, da lacht das Kinderherz, auch wenn es schon angegraut ist. Meine Kinderpuppen und -bären mußte ich 1956 in Leipzig zurücklassen. Aber ich habe wieder welche! Und sie werden auch bestrickt und sommers bzw. winters umgekleidet. LG Margarethe

    AntwortenLöschen
  10. wow was für eine pracht♥
    den "süssen" auf dem 6ten bild, den besitze ich....also jedenfalls sieht er ihm sehr ähnlich ;-)
    LG und ein wunderschönes WE

    AntwortenLöschen
  11. leider habe ich nichts aus Kindertagen.leider.Aber ohne Puppen bin ich ja nicht Brigitte ,hier wohnen EINIGE und auch Teddys..die können sich gut UNTERHALTEN..wenn sie meinen.. grins
    einen LG vom katerchen der ein nettes Wochenende wünscht

    AntwortenLöschen