Dienstag, 3. Juli 2012

Dem Winter ein Schnippchen geschlagen...

...haben meine Rosen. Obwohl zurückgefroren und zurückgeschnitten bis fast zum Boden haben sie sich wieder erholt und blühen prächtig. Vielleicht muß das manchmal so sein

Heute nun ein kleiner Einblick






Wenn der Sommer sich verkündet,
Rosenknospe sich entzündet,
Wer mag solches Glück entbehr`n?
Das Versprechen, das Gewähren,
Das beherrscht in Florens Reich
Blick und Sinn und Herz zugleich.


J.W.v.Goethe


Liebe Grüße
Brigitte

Kommentare:

  1. Liebe Brigitte,

    duften deine schönen Rosen auch?
    Es ist ein wahre Pracht.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine Blütenpracht ... herrlich lieb Brigitte, die durften doch ganz bestimmt den ganzen Garten aus ;)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Sie sehen wirklich alle sehr schön aus - prachtvoll!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. ♥ ..oh jaaa, da geht mein Herz auch auf beim Anblick dieser wunderschönen Rosen!!!!
    So schön!
    herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  5. Deine Rosenfotos sind super. Du hast Recht, der Schnitt hat offenbar gut getan.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  6. Rosen mag ich immer gerne ansehen.. schöne Bilder !
    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  7. Schööööön, dein Rosengarten!
    Grüessli Trudy

    AntwortenLöschen
  8. Sieht gut aus, liebe Brigitte! Die Blüten an sich hast du schon sehr schön fotografiert, aber in Kombination mit der interessanten Bearbeitung kommt eine sehr schöne und auch inspirierende Wirkung zustande.
    Einen schönen Abend wünsche ich dir. (≧◡≦)
    ♡allerliebste Grüße
    Wieczorama (◔‿◔) | Voting | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  9. Ich mußte gerade lachen, als ich deine Überschrift las. Sei froh, dass sie gut über den Winter gekommen sind. Wir haben wegen des neuen Beetes ja alles rausgeholt, auch Rosen. Da sie so runtergefroren waren, gab ich sie meiner jungen Nachbarin. Und jetzt? Sie blühen direkt hinter dem Zaun und lachen mich an!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Wundervoll! So farbenprächtig!
    Ja, manchmal muß das wohl so sein. Ein Jahr ist als ein Ganzes zu sehen und ich denke auch, da hat alles irgendwie einen tieferen Sinn ...
    Letztes Jahr war es bei uns sehr lange extrem trocken, dennoch war die Obsternte einfach bombastisch, das obwohl wir kaum künstlich bewässerten!

    Danke noch für Deinen lieben Kommentare! - Das mit den Blogs war ansonsten kein Problem. Nur seit wir wissen, daß wir umziehen werden, ist noch einiges auf uns zugekommen, wodurch dann einfach die Zeit fürs Internet fehlt. Aber meinen Waldgartenblog will ich noch so viel wie möglich bestücken, da poste ich auch zeitlich-rückversetzt, damit ich später noch meinen Waldgarten "betreten" kann, zumindest virtuell ;-) :-)

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  11. Da geht einem wirklich das Herz auf, wenn man die wunderschönen Rosen in den verschiedensten Farben sieht.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen