Sonntag, 3. Juni 2012

Gartenkosmos

Bei Karl Foerster dem bekannten Staudengärtner habe ich gelesen:

Das kleine Stück Kosmos vor der eigenen Tür wird allmählich zu einer Zauberwerkstatt unerschöpflicher Möglichkeiten.

Wie recht er hat. Man ist doch ständig am Umgestalten, Umsetzen, neu pflanzen und arrangieren.
Und das Schönste ist, das Bewundern und Bestaunen wenn alles so wächst und blüht wie man es sich vorgestellt hat.

Kühl ist es heute immer noch, aber ein morgendlicher Rundgang durch den Garten muß sein.

Kommt mit.


immer mehr Knospen blühen nun am Kaktus auf


Liebe Grüße
Brigitte

Kommentare:

  1. Hallo Brigitte,
    ganz tolle Blumen zeigst du hier.
    Dankeschön und einen schönen Sonntag.
    Ingeborg

    AntwortenLöschen
  2. ...gern bin ich mit dir durch deinen wndervollen Garten gestreift, liebe Brigitte,
    denn der Regen hier lädt gar nicht zum raus gehen ein...

    wünsch dir einen schönen Sonntag,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Gartenspaziergang, liebe Brigitte, um so mehr, da es bei uns heute leider regnet.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. Wie wahr eine Zauberwerkstatt der Natur udn sie explodiert förmlich, wunderschöne Fotos!
    Lieben Sonntagsgruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Brigitte,

    hier ist auch nur Regen. - Da sieht es doch anders bei dir aus.

    In Liebe

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. ♥ so schön deine Blumen!!!!
    ...meine gucken erst gerade mal aus der Erde raus... sind noch am wachsen:-)
    herzliche Grüsse♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Brigitte,

    welch ein wunderschöner Spaziergang durch Deinen Garten. Ja, zur Zeit ist es nicht mehr so mit Rausgehen. Aber das wird schon wieder.

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Hej Brigitte,

    vielen Dank, dass Du Dich doch noch getraut hast, einen Kommentar zu hinterlassen ;O)

    Das mit dem Buchsbaumzündler (wusste gar nicht den Namen) ist wirklich schlimm... irgendeine Krankheit ist hier aber auch schon angekommen, denn auf unserem Friedhof geht es auch schon um. Wir haben so viele Buchsbäume im Garten. Das wäre wirklich gruselig, wenn sie nicht mehr da wären.

    Wenn die Schwertlilien sich melden, poste ich es mal... aber noch sieht es nicht so aus (hier ist es noch nicht soooooooo weit).


    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Danke für den herrlichen Spaziergang durch Deinen schönen, blühenden Garten. Irgendwo hab ich auch mal gelesen, den Garten zu betreten ist jedes Mal ein kleines Abenteuer, da er nie gleich ist wie am Tag davor.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  10. Das war ein toller Spaziergang durch die Blütenpracht in deinem Garten, liebe Brigitte. Gestern war ja ein Tag zum Abwinken bei uns, Dauauauauauerregen war angesagt,heute wechseln sich Sonne, Wolken und Regenschauer ab.

    LG und einen guten Start in die neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Tut gut, deine farbenfrohen Bilder anzuschauen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen