Dienstag, 22. Mai 2012

Tropische Tage

In manchen Gegenden gab es ja bestimmt mehr oder weniger Regen.
Da teilt sich mal wieder das Wetter in Deutschland.
Wir bekommen die trockene heiße Luft aus dem Osten. Man kann nur am Morgen was im Garten tun.
Nun sind auch endlich alle Kakteen aus dem Winterquartier ins Frühbeet umgezogen, die kälteempfindlichen Pflanzen rausgeräumt und  die anfallenden Gartenarbeiten für heute erledigt.
Nun macht der Garten täglich immer mehr Freude, weil immer mehr zu Blühen beginnt.

Eigentlich habe ich ja genug Fotos meiner Lieblinge, aber es müssen eben jedes Jahr neue her. 

Eine wunderschöne Libelle wollte unbedingt auf dem Kräuterschildchen Platz nehmen.

Es ist der Große Blaupfeil (Orthetrum cancellatum)


Nun noch ein paar aktuelle Bilder 

 sieht es nicht aus als treffen sich fünf weiße Täubchen???


Für heute liebe Grüße
Brigitte

Kommentare:

  1. Hinter so einer Libelle bin ich schon ewig her. Entweder sie halten nicht still oder ich hab die Kamera nicht dabei oder die falsche oder die richtige mit dem falschen Objektiv ...

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. Die Li(e)belle ist traumhaft aber die Blumen stehen nur ganz wenig hinten an!!
    Bei uns hat es ziemlich heftig geregnet und wir sind nun ganz beruhigt, was die Heuerte anbelangt!!
    ♥-liche Grüsse Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Fotos, und der Blaupfeil ist der Hammer! Bei uns gab es in den letzten Tagen kaum noch Regen, ab und an mal ein abendliches Gewitter.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. So tolle Aufnahmen die du zeigst, oh ja Regen fehlt bei uns sehr, heute wieder 30° und kein Regen.
    Wünsche einen schönen Feierabend und liebe Grüße,Olivia

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Aufnahmen. Da hast Du die Libelle gut getroffen.

    Hier in Bayern ist das Wetter wechselhaft, zwar nicht kalt, aber immer wieder stark bewölkt mit Regen.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. ich liebe libellen. alledings erwisch ich sie kaum noch mit der cam , seit ich mit dem hund unterwegs bin. Die akkelei find ich auch wunderschön, wenn man länger hinschaut sieht es wirk aus als wären es täubchen
    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön hast du die Libelle getroffen, liebe Brigitte und die Akelei-Blüte sieht in der Tat aus wie fünf Täubchen.

    Bei uns ist es so schwül, am frühen Morgen und vorhin gab es einen kurzen Regenguss, aber jetzt brennt die Sonne wieder vom Himmel.

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbare Aufnahmen...und der Vergleich mit den Täubchen ist total zutreffend...auch deine Pfingstrose hat ein fantastisches Rot....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  9. Täubchen..Brigitte besser kann man es nicht vergleichen.
    die Libelle so wunderbar..man hat genug Bilder,aber immer müssen nEUE her..
    Danke für diese besonders SCHÖNEN.
    LG vom katerchen der es normal warm hat..so um die 20 Grad(reicht auch)

    AntwortenLöschen