Freitag, 30. Dezember 2011

Zum Jahreswechsel


Ein bißchen mehr Friede und weniger Streit
Ein bißchen mehr Güte und weniger Neid
Ein bißchen mehr Liebe und weniger Haß
Ein bißchen mehr Wahrheit - das wäre was

Statt soviel Unrast ein bißchen mehr Ruh
Statt  immer nur ICH ein bißchen mehr DU
Statt Angst und Hemmung ein bißchen mehr Mut
Und Kraft zum Handeln - das wäre gut

In Trübsal und Dunkel ein bißchen mehr Licht
Kein quälend Verlangen, ein bißchen Verzicht
Und viel mehr Blumen, so lange es geht
Nicht erst an Gräbern - da blühn sie zu spät

Ziel sei der Friede des Herzens
Besseres weiß ich nicht

Peter Rosegger(1843-1918)


Allen meinen Blogbesuchern wünsche ich ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.
Schön, daß es Euch gibt.

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Hochzeitstag im Scrap Nummer 52

Heute endet nun Gabis Scrap-Aktion für dieses Jahr.
Aufgabe war ein "White Space Layout" zu gestalten.

Das ist ein LO mit viel Leerraum, das Foto wird klein gehalten, der Hintergrund ist meist hell.
Jede Stilrichtung im Scrappen kann in das White Space Layout einfließen.
Ein Swirl und kleine Papierkreise sollten im Scrap verarbeitet werden.

An Gabi geht mein Dankeschön für ihre Mühe und die tollen Ideen, die sie an uns weitergegeben hat.  

Heute haben wir den 46. Hochzeitstag, ein Anlaß mal das junge Paar zu verscrappen

Dienstag, 27. Dezember 2011

Mein Weihnachten, Geschenk mit Folgen

Es war wieder mal eine grüne Weihnacht mit viel Regen. Also Zeit alle Märchen anzuschauen, am schönsten war für mich Nils Holgersson.
Um mit Maulwurf und dem Hausgeist zu sprechen: Im "Unternet" war ich nicht!!!
Deshalb auch erst heute mein Montagsherz- kleine Geschenkanhänger.


 Pünktlich zeigten sich auch erste Blüten an den Barbarazweigen


Ein wunderschönes Buch "Julekuler" gestrickte Weihnachtskugeln hat mich nicht losgelassen. Zwei norwegische Designer haben diese wunderschönen Kugeln gestaltet, die Muster entworfen und in schönen Bildern und kleinen Geschichten erzählen sie über die Weihnachtszeit in ihrem Land.

Da klapperten also die Weihnachtstage die Nadeln, meine Wolle ist ein bißchen zu dick dafür, deshalb sind sie recht große geworden. Neue Wolle ist schon bestellt, mal sehen ob ich die 55 verschiedenen Muster schaffe.


Meine ersten Versuche.
 

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Ein Weihnachtsgruß

Ich möchte mich bei meinen Besuchern herzlich bedanken, für den Besuch im Blog und für die Kommentare, die mir immer wieder Freude bereiten.
Diese Bloggergemeinschaft ist für mich etwas ganz Besonderes geworden.

Ich wünsche Euch allen frohe Festtage.

 

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Rückblick

Ein Jahr lang habe ich mich an dem interessanten Projekt von Rewolve44 beteilgt.
Ein Foto sollte mit einer Textur bearbeitet werden. Schöne Texturen wurden zur Verfügung gestellt. Ich habe mir selbst Texturen hergestellt, denn das ist auch eine interessante Arbeit mit dem Photoprogramm.
Nun habe ich mal alle von mir gestalteten Texturbilder zusammengestellt.
Mir hat dieses Projekt große Freude gemacht, weil man schön experimentieren konnte.


Im neuen Jahr geht das Projekt nun weiter, es haben sich wieder genügend Interessenten gefunden.
Allerdings ist die Aufgabe nun so, daß Rewolve ein Foto zur Verfügung stellt und das soll wieder bearbeitet werden. Hier bin ich schon gespannt auf das Ergebnis, denn alle haben das gleiche Bild und alle haben andere Ideen.

Ich habe meins fertig - aber- das kommt erst im Januar.


Dienstag, 20. Dezember 2011

Zwei hab ich noch

Das schöne Scrapprojekt bei Gabi neigt sich nun dem Ende zu.
Heute kommt nun das 51. Layout was zu gestalten war.
Aufgabe war: ein Szene Layout. Das war mir neu, also wieder was dazugelernt.

Hier wird eine Szene dargestellt, Personen werden aus einem Foto freigestellt und in eine erdachte Kulisse oder Landschaft hineingebaut.
Mir war gerade der Weihnachtsmann begegnet.


Montag, 19. Dezember 2011

Montagsherz

Heute kommt mein Herz etwas verspätet.
Beim Stricken des schönen Elfentuches hatte jemand entdeckt, daß beim Beginn der Blätterkannte im Gestrick ein Herz entstanden ist, und so schön in der Mitte.

Sonntag, 18. Dezember 2011

Der Nordosten singt "Last Christmas"- unbedingt reinschauen

Eine wunderbare Idee von NDR 1 Radio MV , ich könnte mir das Video immer wieder anschauen.
 Elf Jahre ist dieses Mädchen aus Ückemünde mit der wunderbaren Stimme.

 

Samstag, 17. Dezember 2011

Ich habe keinen...

...Weihnachtsbaum.
Es wird zu eng im Zimmer mit einem Baum. Ich habe einen schönen großen Tannenstrauß, und freue mich jedes Jahr meinen schönen Glasschmuck aus dem Thüringer Wald anzubringen. Der Strauß wird schon am ersten Advent aufgestellt. 



Die Rosen und die Vögelchen sind zum Anknipsen an die Zweige.

Nun wünsche ich Euch einen schönen vierten Advent

Freitag, 16. Dezember 2011

Elfen im Advent...

...ja das gibt es - bei Anett zeigen alle Mitstrickerinnen ihr schönes Tuch mit dem Namen "Elfenstille".
Ich habe es nun auch geschafft und möchte es Euch zeigen. Es war nicht kompliziert zu stricken und ich kann Anett nur danken, daß sie uns diese Vorlage zur Verfügung gestellt hat.

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Scrapaufgabe LO 50

Dieses mal sollte das Scrap im Vintage-Stil gestaltet werde.
Auch diese Stilrichtung erinnert an alte Zeiten. Besonders in der Mode wieder aktuell.
Man benutzt gedeckte Farben, alles soll etwas abgenutzt und gealtert aussehen.
Zur Gestaltung sollte eine Wordart und eine Brosche Verwendung finden.


Dienstag, 13. Dezember 2011

Keine Tiere unterm Weihnachtsbaum


Ich fand es sehr gut, daß das ZDF in den heute Nachrichten dem Problem Tiere zu Weihnachten zu verschenken einen Beitrag gewidmet hat.
Viele Tiere landen nach den Festtagen oder auch einige Wochen später im Tierheim, oder noch schlimmer, werden ausgesetzt.
Sich ein Tier nach Hause zu holen bedeutet, Verantwortung zu übernehmen und genau zu wissen worauf man sich einläßt.
Das bedenken leider viele Menschen nicht.

Dieses Tier unter den Weihnachtsbaum zu legen kann ich nur jedem Katzenfreund empfehlen.
Gerade ist der dritte Band von Simon`s Cat erschienen. Er, der sein Heim und seinen Garten und seinen Dosenöffner nur für sich alleine hatte muß sich nun an einen kleinen Neuzugang gewöhnen.
Ich mag die kleinen Filme und auch die Bücher mit den herrlichen Zeichnungen aus dem Katzenalltag.


Mein Geschenketipp

Sonntag, 11. Dezember 2011

Montagsherz

Dieses hübsche Herzchen hat mir mal mein lieber Mann vor vielen Jahren geschenkt.

 

Samstag, 10. Dezember 2011

In der Weihnachtsbäckerei...

...gab es Etliches zu tun.
Rezepte raussuchen, Zutaten zurechtlegen und loslegen. Und die Küchenhelfer hervorholen.
Ich arbeite immer noch mit meinen alten DDR Geräten. Das Rührgerät habe ich jetzt im Dezember 46 Jahre (Hochzeitsgeschenk), es hat noch Knethaken und ich kann es auch auf ein Gemüseschnitzelgerät setzen.
Die Küchenmaschine ist auch schon über 30 Jahre. Alles funktioniert noch einwandfrei.

Gestern habe ich schon den Teig für die Aachener Printen gemacht. Der muß einige Stunden in Ruhe gelassen werden.
Heute dann die Printen gebacken. Die gehören mit zu meinen Lieblingsweihnachtsleckereien.
Morgen backe ich dann meine Sandplätzchen, die bestehen nur aus Butter und Zucker und gemahlenen Mandeln. Ich forme aus dem Teig dann Rollen, die kommen in den Kühlschrank und können dann morgen in Scheiben geschnitten und gebacken werden - lecker, lecker.
Paulchen war auch interessiert, aber - es sind keine Katzenhaare im Backwerk.

Ich wünsche einen schönen vierten Advent



Donnerstag, 8. Dezember 2011

Dezembermorgen und LO 49

Heute war mir mal so, diesen schönen Morgen, gegen 8 Uhr, festzuhalten.
Es ist der Blick von meiner Terrasse auf`s "Bauerndorf".
Das ist eine Reihe roter Backsteinhäuser, in denen früher die Landarbeiter, die beim Grafen gearbeitet haben, wohnten. Hinter dem Wohnhaus steht noch ein kleines Haus, da wurden Schweine gehalten.
Mittlerweile wurde in diesen Häusern nun auch modernisiert, aber äußerlich haben alle noch ihren Backsteincharakter.


Nun die Scrapaufgabe Nummer 49 (ja, das Jahr neigt sich dem Ende)
Eine weitere Stilrichtung beim Scrappen war die Aufgabe - "Heritage"

Das bedeutet Erbe, Erbgut, also, um mit Schiller zu sprechen:
...was du ererbt von Deinen Vätern, erwirb es um es zu besitzen...

Hier kann man historische Fotos, alte Familienbilder, Bilder der Ahnen, eben alles aus vergangenen Zeiten verwenden.
Alte Zeitungen, alte Briefe finden ebenfalls Verwendung.
Wenn man aktuelle Fotos verwendet kann man sie mit dem Bildprogramm und entsprechenden Filtern auf alt machen.

Auf dem Scrap sollte eine Kerze und Spitze zu sehen sein.

Als erstes mein Scrap zu der Aufgabe, dann noch drei Scraps, die ich im Scrapkurs erstellt.
In Dankbarkeit denke ich immer an diese lehrreiche Zeit zurück.

 

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Mein Tuch "Ginny"

Die Anleitung für dieses schöne Tuch hat Mrs.Postcard allen interessierten Strickerinnen zur Verfügung gestellt.
Ich habe es nun fertig und gefällt mir sehr gut. Es hat nicht wie ein Dreiecktuch am Rücken eine Spitze, sondern verläuft gerade.
Es muß noch gespannt werden, aber man kann das Ergebnis nun schon sehen.



Dienstag, 6. Dezember 2011

Nikolaus


Ach, du lieber Nikolaus,
komm ganz schnell in unser Haus,
Hab so viel an dich gedacht!
Hast mir doch was mitgebracht?

Montag, 5. Dezember 2011

Montagsherz

Heute habe ich wieder eine schöne alte Postkarte - mit Herz -


Ich wünsche meinen Besuchern eine angenehme schöne Woche