Samstag, 15. Oktober 2011

Der erste Frost

Auf minus 2 Grad sanken die Temparaturen in dieser Nacht.
Einzelne Rosen trotzen noch immer den Temparaturen, für die Begonien sind nun die letzten Tage gekommen.
Es gibt noch Einiges zu tun im Garten. Gestern sind die Schildkröten ins Winterquartier umgezogen- in Kisten mit Heu und warm umhüllt werden sie bis zum Frühjahr schlafen.
Kakteen und andere nicht winterharte Pflanzen wollen nun auch ins Haus.

Ich wünsche ein schönes Wochenende, es werden ja goldene Oktobertage.



Kommentare:

  1. Liebe Brigitte,
    Mensch ja, gut dass du mich erinnerst, ich werd auch gleich die Zeit bis zum Mittag nutzen und im Garten etwas zusammenräumen, der Rumpel spielt grad mit dem Nachbarsjungen.
    Ja, kalt ist es geworden, in Schweden hatten wir sogar Mitte September früh schon -4°C.
    Ja, der Urlaub war schön, aber am allerschönsten ist es doch zu Hause ;-)
    Wir genießen das so, auch wenn wir wieder voll im Arbeits- und Kindergartenrummel stecken ;-))
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    tüftelchen

    AntwortenLöschen
  2. Die Kälte zaubert immer wunderbare Muster auf die Blumen. Schön anzusehen aber leider auch das Ende der Blüten und Blätter.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das Ende der Blumen naht. Schöne frostige Bilder hast Du da gemacht. Hier war es heute sogar noch mehr gefroren wie gestern, aber jetzt ist es richtig sonnig.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Es hat alles zwei Seiten, wundeschöne Aufnahmen.
    LG Olivia und ein wunderschönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  5. ...obwohl ich es lieber schön warm hab, liebe Brigitte,
    schön aussehen tut es ja doch...

    liebeer Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ich habe meine Pflanzen letzte Woche auch reingeholt. Aber die traumhaften Sonnentage entschädigen uns ja zum Glück für die Kälte.
    Dir einen sonnigen Tag
    tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Ja, so langsam wird es Zeit, dass alle nicht winterfesten Pflanzen in ihr Winterquartier umziehen. Wir hatten heute Nacht auch leichten Frost, das Zitronenbäumchen haben wir schon vor einigen Tagen ins Haus geholt, aber heute muss unbedingt die Tibouchina herein.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. ...sehr schöne Aufnahmen...ich hatte nicht damit gerechnet, dass so schnell Frost kommt...
    LG: Karin

    AntwortenLöschen