Montag, 15. August 2011

Im Kräutercafe

Was war das für ein wunderbares Wochenende mit Sonnenschein und warmem Wind.
Das entschädigte für vorangegangene graue Tage.
Am Sonntagnachmittag statteten wir dem nahegelegenen Kräutercafe einen Besuch ab.
Hier gibt es wunderbaren selbstgebackenen Kuchen, eine schöne Landschaft mit einem weiten Blick ins Mecklenburgische und einen Rundgang durch den Kräutergarten.
Ich staune immer wieder wie sich der Thymian trotz strenger Winter hier immer wieder erholt. Aber man muß ihn sicher wie  in dem Kräutergarten in großen Flächen kultivieren. Meine einzelnen kleinen Stauden hat wieder der Winter dahingerafft.
Neuen gekauft, von Schnecken wieder fast vernichtet, in Töpfe gesetzt, mal sehen wie er im nächsten Frühjahr aussieht.
Im Kräutergarten sind das richtige Teppiche. Die Blütezeit der Kräuter ist nun bald vorbei, aber Schmetterlinge und Insekten tummeln sich immer noch.
Das Ganze wirkt ein bißchen durcheinander, weil sich das was sich selbst ausät dahin macht wo es eben will. Trotzdem kann man die ordnende Hand erkennen.
Kräuteröle, Kräuteressig und vor allem Tee kann man kaufen.

Im Hintergrund ein Maisfeld, der ist in diesem Jahr auch so hoch wie lange nicht


 

der Ysop verblüht nun auch langsam, aber die Schmetterlinge finden immer noch einzelne Blüten
diese Farben finde ich einfach bezaubernd

 
die Fetthenne färbt sich nun auch ein

 
wird sicher ständig gebraucht.
Ein kriechender Oregano mußte natürlich auch mitgenommen werden. Mit Oregano hab ich Glück, der wuchert wie wild.
 


Kommentare:

  1. Hallo liebe Brigitte,

    das sind ja wunderschöne Bilder. Den Kräutergarten würde ich auch mal gerne besuchen. Allerdings wächst auch vieles davon in unserem Garten, wenn auch mit nicht so viel Raum. Nur der gelbe Sonnenhut ist seit der Gartenrenovierung verschwunden - naja, vielleicht pflanze ich wieder welchen.

    Besonders schön finde ich das Stillleben mit Arbeitsgerät - es wirkt so romantisch.

    LG Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Brigitte,

    schöne Fotos hast du uns da mitgebracht!Eine herrliche Farbenpracht!

    Grüßle, Mae

    AntwortenLöschen
  3. Kräutergarten klingt immer interessant und schön...das Foto mit dem Schmetterling ist dir besonders gut gelungen....und deine Störche im letzten Beitrag sind auch toll....hoffentlich bleiben sie noch ein Weilchen...
    LG: Karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Brigitte
    Einfach herrlich Deine Bilder! Man spürt den Sommer durch den PC!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Das war ja ein schöner Sonntagnachmittag, von dem uns herrliche Fotos mitgebracht hat. Der Duft von Oregano und Thymian weht mir jetzt förmlich um die Nase....hmmmmm.

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  6. Deine Bilder gefallen mir sehr und in ein Kräutercafe würde ich auch mal gerne einkehren.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Kräutercafe tönt gut. Und schöne Bilder hast du mitgebracht.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Brigitte,
    das sind ja richtig schöne Bilder, die uns zeigen, dass wir doch ein bisschen Sommer hatten.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Brigitte,

    zuerst möchte ich mich bei dir bedanken für den lieben Kommentar.DANKE ;o)

    Dein Blog ist echt schön, tolle Bilder ... ich lese & schaue mich weiter hier um.

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen