Freitag, 5. August 2011

Freitagsprojekte

Meine Malve, die nun mittlerweise riesig geworden ist habe ich für Annikas Projekt ausgewählt. Sie ist so wunderbar geworden und die Insekten tummeln sich in den Blüten


Für Frau Waldspechts Uhrenprojekt habe ich eine Uhr von einem der Gebäude der Sana Klinik in Sommerfeld(Brandenburg) ausgewählt.

Zitat von der Hompage der Klinik über die Historie:
Mitten im Märkischen Sand, am Ufer des Beetzer Sees gelegen, erstrecken sich auf 120 Hektar die Hellmuth-Ulrici-Kliniken. Jeder Besucher ist beim Anblick der alpinen Landhäuser, der großen und kleinen, inzwischen fast vollständig liebevoll restaurierten Details erstaunt. Hier findet er ein Ensemble, dessen Konzeption als Krankenhaus und Heimstätte für schwer, oft unheilbar Kranke von den Erbauern in meisterhafter Weise umgesetzt worden ist. Der in den Jahren 1912 bis 1914 entstandene und seit 1995 unter Denkmalschutz stehende Krankenhauskomplex legt heute noch Zeugnis wilhelminischer Zeit ab. Das „Waldhaus Charlottenburg“, so der ursprüngliche Name, wurde wie damals üblich, außerhalb der Stadt errichtet, in der rauch- und staubfreien Luft eines ausgedehnten Waldgebietes."

Es ist eine große Anlage mittlerweile auch mit neuen modernen Klinikgebäuden.
Hier hat mein Mann eine neue Hüfte bekommen und ich ein neues Knie.

 


Kommentare:

  1. Daß es solche hübschen Krankenhäuser noch gibt, kann ich kaum glauben...sehr schön...
    deine Malve hat eine fantastische Farbe...und Besucher sind auch schon da....
    LG: Karin

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns sitzen auch immer total viel Bienen in den Stockrosen. Deine hat eine ganz besonders schöne Farbe. Gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. ...und eine sehr schöne Farbe hat sie auch, liebe Brigitte,
    deine Malve...
    die Uhr paßt perfekt zu diesem wunderschönen Haus...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Deine Woche war ja wirklich nicht schön. Jetzt wünsche ich Deinem Mann ganz viel Gesundheit und auch Dir schöne Stunden am Wochenende.
    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. wirkt ein bisschen, wei aus einem russischen Märchen gesprungen ;-)

    AntwortenLöschen
  6. OOOHHH, Malven finde ich megatoll! Die muss ich unbedingt auch pflanzen!
    Liebe Grüße und ein wundervolles Wochenende
    Angie

    AntwortenLöschen
  7. meine Malven sind DANK Rehlein etwas kurz..aber sie blühen auch :D die Uhr..das ist ja ein dolles Gebäude und die Uhr passt von der Art her ganz genau.

    einen ganz lieben Gruß vom katerchen

    AntwortenLöschen
  8. Das Ganze erinnert ja mehr an Bayern, als an Brandenburg.
    Danke für die Infos über dieses Haus. Sehr interessant. Die Uhr wirkt so liebevoll verspielt, entzückend.

    Die Malve ist ne Wucht!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Die Malven sehen ja wirklich wunderschön aus!
    Herrliche Fotos!

    lg
    elke

    AntwortenLöschen