Mittwoch, 16. Februar 2011

Desiderata

Liebe Besucher,
in Abständen möchte ich Euch mit der Desiderata oder Die Lebensregeln
von Baltimore bekannt machen.
Es ist ein wunderbarer Text mit dem sich bestimmt jeder identifizieren kann.
Die Desiderata wurde 1927 von dem Amerikaner Max Ehrmann geschrieben. Er war ein Enkel deutscher Auswanderer.
Drei Jahre nach seinem Tod wurden seine Gedichte unter anderem auch die Desiterada veröffentlicht.
Damit war aber dieser Text noch nicht allgemein bekannt.
Der Rektor der St. Paul`s Kircher in Baltimore war ein Sammler von Texten, die ihm bedeutsam vorkamen und er stieß auch auf die Desiderata. 
Er druckte das Gedicht auf dem Briefpapier seiner Kirche"Old Saint Paul`s Church, Baltimore, founded 1692".
So kam die Desiderata zu dem Beinamen"Die Lebensregeln von Baltimore" und man nahm an, daß sie vor dreihundert Jahren verfaßt wurden.
Aber wir wissen ja nun, daß das nicht stimmt.
Heute möchte ich Euch mit der ersten Lebensregel bekanntmachen


Kommentare:

  1. Eine schöne Aussage. Ich muss ab und zu mal aus der Großstadt raus in die Natur und Stille. Die im Sinn bin ich dann wieder Großstadttauglich.

    Freue mich schon auf mehr aus der Desiderata, von der ich bisher noch nichts gehört hatte.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so sollte man es machen...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ja, davon ist mir leider auch nichts bekannt, aber der Spruch "hat es".
    Danke für´s eistellen.
    LG Ingeborg

    AntwortenLöschen
  4. Die werde ich immer wieder gerne bei dir lesen kommen. Mal herzliche Grüße hier lass, Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Brigitte, wunderschön dargestellt von dir!!
    Ich danke dir auch ganz herzlich für deine tröstlichen Worte!!
    Herzliche Grüße
    Angie

    AntwortenLöschen