Montag, 7. Februar 2011

7.2.2011 im Garten

nach trüben Tagen hat sich für eine kurze Zeit die Sonne gezeigt- will wohl sagen- mich gibt es noch.
Da mußte ein kleiner Gartenrundgang sein.
Paulchen hat entdeckt( ich auch), daß der Baldrian schon schiebt. Das ist natürlich für Katzen ein Ereignis. Wobei hierbei die Wurzeln das Betörende für Katzen sind. Das riecht er durch die Erde durch.
Mauzi ist kein Stubenhocker, sie muß raus sowie die Temperaturen steigen. Sie ist wie ein Barometer, ist sie im Haus wissen wir es ist kalt.


Kommentare:

  1. Brigitte, die Schnappschüsse sind wieder so goldig. Man spürt richtig wie wohl sich deine Pfoten fühlen. LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Sind die süß!! Wie er mit den Wurzeln spielt zauberhaft!!
    LG
    Angie

    AntwortenLöschen
  3. Ach - da zeigt sich der Frühling doch schon ganz vorsichtig! Herrlich!!!
    Deine Fotos bringen Freude!
    Liebe Grüße von Gabi

    AntwortenLöschen