Dienstag, 14. Dezember 2010

Projekte für 2011

Für einige schöne Projekte für 2011 habe ich mich entschieden.
Das Projekt Texturen ist eine neue Erfahrung. Aus einem Foto wird mit verschiedenen Texturen und Veränderungen am Bild eines neues Bild geschaffen.
Das Tut gab es nur für Gimp und Photoshop, so habe ich mal mit meinem PI experimentiert.
Im ersten Bild sind die Originalfotos zu sehen, im zweiten Bild die neuen Texturbilder.
Ich bin gespannt auf die Arbeiten der anderen Teilnehmer dann ab Januar.


 diese Technik macht Spaß.

Kommentare:

  1. Sieht interessant aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Schaut ja nicht schlecht aus.
    Ein Tutorial für Photoimpact habe ich jetzt gemacht, du findest es hier:
    http://www.myfotohome.at/?p=6580

    Lg,
    Rewolve44

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht doch schon richtig gut aus Brigitte. Da werden wir nächstes Jahr viele schöen Sachen basteln :-)

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Brigitte,
    hab Dank für deine lieben Worte zum Rumpelwicht.
    Also mir gefallen die farbenfohen Originale sehr gut, die Texturbilder sind gewiss sehr interessant und man kann recht abstrakte Bilder schaffen, aber da bin ich wohl doch zu sehr dem natürlichen verhaftet, alle 4 Fotos im Original sind wunderwunderhübsch, da hast du ein gutes Gefühl für die jeweilige Stimmung gehabt.
    Hab eine schöne Adventswoche und ganz liebe Grüße
    Herzlichst
    tüftelchen

    AntwortenLöschen
  5. Bedanke mich recht herzlich für Eure Kommentare.
    Es ist immer schön wenn Reaktionen kommen.

    Dank Rewolve44 für das PI Tut. Im Prinzip hab ich es so gemacht. Ich hatte allerdings das Objekt mit dem Lasso freigestellt. Nun mit dem Radieren das geht natürlich auch.

    Soni, ich freue mich auch auf die Bilder, die wire dann sehen werden.

    tüftelchen, da siehst Du wie verschieden die Ansichten sind. Die Originalfotos sind natürlich auch schön, aber es ist auch reizvoll damit zu experimentieren.

    Grüße Euch herzlich
    Brigitte

    AntwortenLöschen